Smartphone anbieter ohne Vertrag

Obwohl Sie vielleicht ein wenig mehr im Voraus bezahlen, stellen sowohl entsperrte als auch vertragsfreie Telefone langfristig eine große Ersparnis für Ihr Portemonnaie dar. Zum Glück, wenn Sie sich entscheiden, ein Vertrags-Handy zu kaufen, haben Sie mehrere Prepaid-Anbieter zur Auswahl, darunter Boost Mobile, Tracfone, Cricket, und sogar die größeren Träger wie AT&T, T-Mobile, Sprint und Verizon Wireless. So oder so, niemand zwingt Sie, mit dem Handy-Plan, den Sie haben, zu bleiben. Unter bestehenden Mobilfunkanbietern und neuen Unternehmen sind mehr als ein paar disruptive Technologien und neue Geschäftsmodelle entstanden, und einige von ihnen bieten großartigen Mobilfunk- und Datenservice für einen Bruchteil der Kosten an. FreedomPoP sagt, dass es bis zu 200 Sprachminuten, 500 Textnachrichten und bis zu 500 MB Daten pro Monat absolut kostenlos ohne Gimmicks, ohne Ärger und ohne Verträge bietet. Während dies wahrscheinlich verrückt klingt, und es ist, FreedomPoP wirklich ermöglicht es Ihnen, kostenlose Handy-Service zu punkten, wenn Sie bereit sind, nach ihren Regeln zu spielen. Sie wollen den günstigsten unbegrenzten Smartphone-Plan und sind bereit, die Träger zu wechseln. Wenn Ihr Vertrag abgeschlossen ist und Ihr Mobilfunkanbieter nicht daran interessiert zu sein scheint, Sie als Kunden zu halten, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um einen anderen Dienstanbieter in Betracht zu ziehen. Es gibt mehrere Vertrags-Handyanbieter, die relativ preiswerte Pläne mit unbegrenzter Stimme, Text und Web anbieten: Straight Talk (45 USD pro Monat), Boost Mobile (35 bis 50 USD pro Monat) und Virgin Mobile (55 USD pro Monat). Der Haken ist, dass Sie über abdeckung in Ihrer Nähe überprüfen müssen, natürlich, und Ihr Telefon-Optionen können begrenzt sein (obwohl Boost Mobile hat das Samsung Galaxy für 179,99 $ und andere Smartphones, und Virgin Mobile hat mehrere Android-Handys als auch). Sie zahlen bis zu 300 $ für ein Telefon auf einem dieser No-Contract-Carrier, aber das könnte sein, wie viel Sie für ein Top-of-the-Line-neue Smartphone unter Vertrag mit Ihrem aktuellen Träger bezahlen würden. Ein Beispiel ist das iPhone. Kürzlich haben wir diskutiert, ob Sie ein entsperrtes iPhone kaufen sollten oder nicht und kamen zu dem Schluss, dass es wirklich nur am kostengünstigsten ist, ein entsperrtes (kein Vertrag) iPhone zu kaufen, wenn Sie regelmäßig international reisen oder Ihr iPhone auf T-Mobile mit crawlenden 2G-Geschwindigkeiten verwenden möchten.

Echte Pay-as-you-go-Pläne sind heutzutage schwer zu finden, aber sie sind eine ausgezeichnete Option, wenn Sie Wochen oder sogar Monate gehen, ohne Ihr Handy zu benutzen. Eine Sache, die Sie beachten sollten: Sie müssen immer wieder Geld auf Ihr Konto einzahlen, um es aktiv zu halten. Diese Pläne bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Smartphone-Nutzer, die einen Prepaid-Plan suchen. Um zu einem Prepaid-Plan zu wechseln, was brauchen Sie: entsperrt oder vertragslos? Lieber Lifehacker, Mein Handyvertrag läuft bald aus und ich möchte ein neues Smartphone bekommen, obwohl ich noch nicht sicher bin, welches. Ist es besser, für das Telefon im Voraus zu bezahlen und nicht an einen Vertrag gebunden sein oder einen anderen 2-Jahres-Vertrag zu unterzeichnen und das Telefon für billiger jetzt zu bekommen? Für andere Pay-as-you-go-Carrier mit eingeschränkten Carrier-Vereinbarungen haben Sie möglicherweise eine engere Auswahl an Telefonen zur Auswahl, insbesondere wenn sie nicht auf GSM-Netzen sind. Im Falle einer BYOD-Richtlinie für einen Netzbetreiber, der GSM nicht verwendet, können Sie ein Vertrags-Telefon ohne Vertrag mitbringen. Scratch Wireless bietet Vertragslose, die von Jahr zu Jahr statt im Monat aufgeladen werden. Mit ihrem Smartphone-Plan können Sie 89 USD pro Jahr bezahlen, um sich mit WLAN für Sprache, Daten und Text zu verbinden.

In der Zwischenzeit können Sie mit ihrem Mobilfunk-Zugangsplan nur 69 USD jährlich bezahlen, um Ihr Gerät mit dem Sprint-Netzwerk zu verbinden. Ein Vertrags-Handy ist ein Telefon, das Sie kaufen können, ohne sich in eine (neue) Zwei-Jahres-Plan-Verpflichtung mit Ihrem Mobilfunkanbieter einzusperren. Auf den ersten Blick kann es aussehen, als ob das Mobilteil teurer sein wird als das, was Sie gewohnt sind, aggressiv von mobilfunkanbietern Anbietern beworben zu sehen; Das liegt daran, dass die Träger die Kosten des Mobilteils subventionieren, wenn Sie sich zu einem langfristigen Vertrag verpflichten und die Kosten für vergünstigte Telefone im Laufe der Planverpflichtung wieder hereinholen.