Otelo Vertrag kündigen frist

Hallo da Nicole. Ich frage mich, ob Sie einen guten SIM-Only-Vertrag gefunden haben, da auch ich in der gleichen Position wie Sie bin (Aufenthalt in Deutschland für 3+ Jahre). Ich weiß nicht speziell für Deutschland, aber im Allgemeinen bekommen Sie bessere Angebote mit einem Vertrag als Prepaid. Wenn ich es war, würde ich nach den Optionen fragen, dann einen Prepaid-Service für einen Monat zu bekommen, um sicherzustellen, dass ich mit Abdeckung, Datengeschwindigkeiten usw. zufrieden war, bevor ich zu einem Vertrag wechselte, wenn es anständige Einsparungen gab. Für diejenigen, die nach Verträgen für längere Aufenthalte fragen: Prepaid war die einzige Option für mich – Verträge waren mindestens 2 Jahre. Die andere Sache, die man im Auge behalten sollte, wenn man den Vertragsweg geht, ist, dass Verträge in Deutschland anders funktionieren. Sie müssen das Kleingedruckte sehr sorgfältig lesen und sich viele Monate vor Vertragsende (oft schriftlich) an den Anbieter wenden, um sie darüber zu informieren, dass Sie den Vertrag nicht fortsetzen möchten. Die Annahme in Deutschland mit so ziemlich allen Verträgen ist, dass der Verbraucher *will*, um den Vertrag fortzusetzen, so dass sie automatisch verlängern und Sie sind auf der Haken für den vollen Preis des Vertrages, wenn Sie sie nicht in der richtigen Zeit benachrichtigt haben, dass Sie nicht fortfahren möchten. Sie werden sic Sammlungen auf Sie, wenn Sie nicht zahlen, auch wenn Sie aus dem Land sind.

Wir beschränken unsere Haftung auf Sie. Zusammenfassend ist unsere Haftung Ihnen gegenüber im Vertrag, in der Unerlaubtkeit (einschließlich Fahrlässigkeit) oder auf andere Weise in Bezug auf oder aus dem Vertrag entstehender Vertrag begrenzt der Betrag der jährlichen Gebühren in den vorangegangenen zwölf (12) Monaten, die sich auf den Dienst beziehen und einen solchen Anspruch bis zu einem Höchstbetrag von 500.000 USD für alle Ereignisse, Ansprüche, Verluste, die jedoch während der Laufzeit des Vertrags entstehen, verursachen. Keine der Parteien haftet gegenüber der anderen Partei für entgangenen Gewinn oder andere wirtschaftliche Verluste (direkt oder indirekt) oder für indirekte oder Folgeschäden. Alle Einzelheiten zu diesen und anderen Ausschlüssen und Einschränkungen finden Sie in Ziffer 16 des Kleingedruckten. 16.7 Vorbehaltlich Ziffer 16.5 haftet keine Der anderen Partei gegenüber der anderen Partei, sei es aufgrund von Vertrags-, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Eigenkapital oder anderweitig für direkte oder indirekte Entgangensverluste, erwartete Gewinne, Geschäftliche, Geschäfts- oder Vorleistungen oder für indirekte oder Folgeschäden („Verlust“), die sich aus oder in Bezug auf oder in Bezug auf die Dienste, oder in ion mit einem Ausfall der Leistung der Dienste oder auf andere Weise, Fehler, Unterlassung, Unterbrechung, Defekt, Verzögerung des Betriebs oder der Übertragung, Virus, Leitung oder Systemausfall und Verlust oder Beschädigung von Daten, auch wenn ein solcher Verlust vernünftigerweise vorhersehbar war oder die nicht betroffene Partei über die Möglichkeit der betroffenen Partei, den Verlust zu erleiden, informiert worden war.