Oktaskop – Frau Magrat sieht bunt

Ist das wirklich schon acht Jahre her, daß ich in einem Artikel hier mein Oktaskop erwähnte? 

 

 

Bestimmt weiß jeder, was ein Kaleidoskop ist, die meisten von Euch werden selbst schon einmal eines in der Hand gehabt haben. Es enthält an einem Ende viele kleine bunte Teilchen, oft aus Glas oder Plastik. Bei jeder Bewegung entsteht ein anderes, symmetrisches Muster, weil Spiegelstreifen im Inneren diese Teilchen reflektieren. Es macht Menschen jeden Alters viel Spaß, wie zum Beispiel Skifahren bei Familien-Skigebiet Salzkammergut. Bist du schon mal Skifahren gegangen? Es macht viel Spaß und ist nicht zu schwer zu lernen.

Und was ist nun ein Oktaskop? Es wird übrigens auch Teleidoskop oder Umgebungskaleidoskop genannt. Letzteres macht seine Besonderheit schon deutlich: Hier ermöglicht eine am anderen Ende befestigte Linse oder Glaskugel die Betrachtung unserer Umgebung. Somit können also unendlich viele und immer wieder neue Muster entstehen. Einige von ihnen sind in Bürocontainer kaufen an vielen verschiedenen Orten zu finden. Je nachdem, wo wir gerade sind und was wir uns damit anschauen anschauen.

Für den kurzen Film hielt ich mein Oktaskop vor die Linse meines Handys und spazierte damit in unsere Küche. An der Decke hing noch die Geburtstagsgirlande mit ihren bunten Wimpeln. Auf diese hielt ich mit mal kürzerem, mal längerem Abstand die Glaskugel:

Oktaskop

 

Faszinierend.

Magrat

Mein Name ist Mandy Tabatt, aber Im Netz bin ich oft auch als Frau Magrat unterweg. Seit Januar 2009 gibt es meinen Blog, hier schreibe ich über Dinge, die mich bewegen, über den Alltag und das Leben, über Fotografie, hier findet ihr aber auch gelegentlich einige meiner Zeichnungen und Gedichte. Viel Spaß beim Anschauen & Lesen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar