Wohnt ihr noch oder spielt ihr schon?

Vor einigen Tagen berichtete Katja über ihr „Spielzimmer“, welches nicht wirklich eins ist, es sind so mehr die kleinen, gemütlichen, verspielten, puscheligen, bunten Ecken und Kleinigkeiten, die manch‘ ein bedauernswerter Erwachsen-Gewordener belächeln mag, aber wir wissen natürlich, wie wichtig so etwas für uns und unser „inneres Kind“ ist, daher möchte ich euch heute mal einen kleinen Einblick in meine ganz persönlichen „Spielecken“ geben:

Zugegeben, es ist erstmal gar nicht so einfach, zwischen meinen und den Spielecken unserer Kinder (und meines Mannes) zu unterscheiden, man muß schon genauer hinschauen. So findet sich mein „Fahrender Ritter“ aus lila Lego mitten im Bücherregal. Den hat mir mein Mann vor einigen Jahren geschenkt und ab und zu dürfen die Rüben damit spielen. Allerdings nehmen sie ihn fast jedesmal auseinander und ich darf es dann wieder zusammenbauen. Ein Wunder, daß noch alle Teile da sind, sogar die kleinen Betten, die in den einzelnen Etagen des Zauberer-Busses hin- und herrutschen…

Im Schlafzimmer hängt ein „Janosch“ an der Wand und in der Ecke sitzt mein Graf Zahl, dem ich ab und zu einen Schlafanzug anziehe und der sich oft als Pädagoge versucht (dann allerdings nicht im Schlafanzug, sondern in Frack und Umhang, wie sich das gehört).

Von der Stubendecke baumelt ein kleiner Kletteraffe aus Holz, gleich neben dem kleinen Bücherregal, in dem ich meine ganzen winzigen Bücher aufbewahre und welches außerdem von meinen Muppets, putzigen Menschenaffenbabys, meinen Kartenspielen und M.C. Escher-Mini-Holz-Puzzles „bewohnt“ wird.

Wenn wir es uns abends auf unserer altersschwachen Couch gemütlich machen, sitzen Rudi, Gustav, Froschi und diverse Plüschschafe neben mir, die immer wieder ordentlich hingesetzt werden müssen, weil sie nie still sitzen können. Von ihnen zeige ich heute keine Bilder, aber ihr findet sie hier.

Im Bücherregal hinter der Couch sitzen Schweini, Mecki und mein kleiner, alter Teddy, den mir mein Vater kaufte, als ich ganz neu auf der Welt war.

Am Bücherregal hängt meine Brockenhexe. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wo ich die mal gekauft habe, es muß schon etwa 10 Jahre her sein. Irgendwann hängte ich sie an die Ecke vom Bücherregal und da blieb sie.

Oben auf dem Bücherregal ist mein ganzes Lomography-Zeugs bzw. die Verpackungen davon und auch meine ersten Öl-Mal-Versuche sind da oben gelandet.

Eigentlich hätte ich euch auch noch meine Holz-Kreisel zeigen können, für die ich mir extra eine Kreiselplatte aus Schiefer gekauft habe… und meine Kaleidoskope… mein Oktaskop, mein Draht-Mandala… na, vielleicht ein andermal…

Die Idee, über sein Spielzimmer, sein inneres Kind zu schreiben, stammt übrigens von Otter mit Schal, hier findet man auch den passenden Beitrag dazu – unter dem Titel „Zimmer sind zum Spielen da“.

Und ihr? Wohnt ihr noch…? ;)

 

Posted in

Magrat

Mein Name ist Mandy Tabatt, aber Im Netz bin ich oft auch als Frau Magrat unterweg. Seit Januar 2009 gibt es meinen Blog, hier schreibe ich über Dinge, die mich bewegen, über den Alltag und das Leben, über Fotografie, hier findet ihr aber auch gelegentlich einige meiner Zeichnungen und Gedichte. Viel Spaß beim Anschauen & Lesen!

19 Kommentare

  1. Veröffentlich von Katja am 13. Januar 2011 um 12:49

    Ach toll! Vielen Dank für’s Zeigen! :)
    Der Graf Zahl ist ja toll. Und trägt der Achmed echt ’nen BH? :-D Ach und so ein Monchichi habe ich auch noch. Das Janosch-Motiv ist ein wunderschönes und dein Schäfchen-auf-der-Sofaecke-Bild ist großartig, weil man die Knopfaugen so richtig erkennen kann. Hachz! Da würde ich mich auch wohl fühlen. :)

    Und ich hab natürlich auch das Fellmonsterchen entdeckt! :alien:

    • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 15:22

      Hihi… nee… Skeletti trägt nur so ein ..öh…Oberteil… wie heißt sowas… ich kenne mich da nicht so aus… das gehört unserer Großen, es lag irgendwo herum und da habe ich es kurzerhand Skeletti angezogen, ich glaube, unser Tochterkind hat das noch gar nicht bemerkt… :-D

      Ja, das Fellmonsterchen wollte natürlich unbedingt mit auf’s Bild, ist ja klar… und Graf Zahl… Moment, da war doch mal was:

      https://www.magratknoblauch.de/blog/2010/01/26/graf-zahl-singt-nana-mouskouris-sonnenschein/

      :vampire:

  2. Veröffentlich von Miki am 13. Januar 2011 um 13:04

    Ohne meine teddy2:teddy3:teddy2:teddy3: Teddys…sag ich nichts!!
    In meinem Flur hängen über 30 Mordillo Puzzles (hohe Wände) im Wohnzimmer sitzt dauerhaft eine kindsgroße Plüsch-Ratte und meine 4 großen Teddys sind in strenger Reihenfolge Wohnzimmer-Bär, sonst sitzen sie auf meinem Bett. Die Mordillo Plüschtiere habe ich noch nie gezählt, sie gucken aus diversen Regalen ium Schlafzimmer. Mein Mordillo-Elefant ist immer mit auf Reisen oder in Krankenhäusern, wenn ich fliege, gebe ich ihn in Pflege, weil in den Koffer kommt der nicht!! Aber (außer Ratti) ist Wohnzimmer seit der Maleraktion ohne Kinderzimmer-Charme :frog2:

    Tolle Aufnahmen! ;-)

    • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 15:27

      Hihi, Miki, das klingt nicht nach Spielzimmer, sondern nach Spielwohnung! ;) Aber muß so, oder? Wie langweilig und unpuschelig ginge es sonst zu, das kann doch keiner wollen… Und würden alle Leute wenigstens eine kleine, gemütliche, puschelige Spielecke haben – wir hätten den Weltfrieden. Bestimmt! *überzeugt-nick*

      :frog2:teddy2::weasel:

  3. Veröffentlich von ruediger am 13. Januar 2011 um 21:06

    *like*

    • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 13:35

      *knicks*

      :))

  4. Veröffentlich von Fellmonster am 13. Januar 2011 um 22:40

    So viel Puscheligkeit und andere tolle Sachen! Und das Fellmonster ist in der Nähe der Weltkugel, wie passend! ;-)

    • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 15:28

      Nicht wahr… und ja, natürlich, und das Fellmonster steht außerdem GANZ OBEN und hat damit den ABSOLUTEN Überblick… :frog2:

      • Veröffentlich von Fellmonster am 14. Januar 2011 um 20:09

        Ich wusste, dass das Kleine in gute Hände kommen würde!
        Von da oben sieht man ja auch sofort, wenn irgendwo ein herrenloser Caipi rumstehen würde…



      • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 20:27

        Herrenloser Caipi… wie gruselig… der Arme, sag das nicht so… :shock:

        Heute hätte das Fellmonsterchen übrigens prima Batida de Coco sehen können, wenn…ja, wenn dieser nicht total vergammelt gewesen wäre. Igitt… das war so eklig, ich hab in unserem Wein- und Likör-Regal, irgendwo gaaaanz unten, total versteckt, zwei Batida-Flaschen gefunden. Noch zu und keine Ahnung, wie lange wir die schon hatten. Uööörghs… wußtest du, daß dieses Zeug total flockt und krümelig wird wie alter Hüttenkäse? Hab es kaum aus der Flasche bekommen… Naja, kein Wunder, wir trinken so selten mal sowas, weil ich ja dagegen allergisch bin…

        So. Ähm.. ja, das war jetzt etwas abgeschwiffen, nicht?

        :pitti:



      • Veröffentlich von Fellmonster am 14. Januar 2011 um 20:34

        Mh, das hört sich ja sehr lecker an… ;-) So Sachen mit Kokosnuss sind nicht so meine Welt, deswegen glaube ich, dass das kleine Fellmonster das auch nicht getrunken hätte… Aber Obacht, was die Likörvorräte betrifft… :pitti:



      • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 20:44

        Gut zu wissen, ich werde die Vorräte sichern! Früher hab ich ja gerne mal sowas getrunken, heute würde ich das Kokoszeug gar nicht mehr rausschmecken. Naja, gibt Schlimmeres… ;)

        Ah… da fällt mir ein, ein Fellmonster-Smiley hab ich heute schon angefangen, das war aber so fusselig und da funktionierte das mit der Transparenz nicht so gut, da muß ich mir noch was einfallen lassen. Und wollten wir nicht schon seit Ewigkeiten mal einen Caipi-Smiley basteln? ?:-)

        :enti:



  5. Veröffentlich von Charlotta am 14. Januar 2011 um 08:23

    Oh toll. Danke für’s Mitmachen. Ganz besonders toll finde ich, dass offenbar noch jemand Graf Zahl cool findet. Ich zeige den Dritt- und Viertklässlern manchmal die kurzen englischen Sesame Street-Videos. Das finden die ganz klasse. Und ich auch. Obwohl ich in Mathe so mies war.

    Bilder wurden mir jetzt nicht angezeigt. Mag daran liegen, dass ich auf einem mit XP nestücktem Notfall-Laptop lese.

    • Veröffentlich von Magrat am 14. Januar 2011 um 15:32

      Hallo Charlotta… herzlich willkommen hier und schön, daß es dir gefällt. Ich habe Graf Zahl ausgerichtet, daß du ihn cool findest, er sagt, er versteht das. ;)

      Und Mathe wird total überbewertet, bestimmt, jedenfalls das, was über’s Zählen hinausgeht. :frog2:

      Danke für den Hinweis mit den Bildern, vielleicht hast du keinen Flash-Player installiert auf dem Notfall-Laptop? Ich habe die Bilder jetzt jedenfalls auf eine Galerie-Seite verfrachtet, das sollte funktionieren:

      https://www.magratknoblauch.de/galerie/miscellaneous/spielzimmer-2/

      Liebe Grüße… teddy3:

  6. Veröffentlich von Charlotta am 15. Januar 2011 um 14:39

    Flash Player hat das alte Möhrchen doch, mittlerweile kann ich die Bilder auch sehen. Graf Zahl freut sich bestimmt, habe ihm ja zu Zeiten des Reisetagebuchs mehr als genug durch Videoeinbindungen gehuldigt. ;)

    • Veröffentlich von Magrat am 15. Januar 2011 um 20:18

      Na, wer weiß, woran es lag… jedenfalls gut, daß es nun geht. Graf Zahl war überaus erfreut, als ich ihm von den diversen Videoeinbindungen berichtete. So etwas würde er gerne wieder einmal sehen, ließ er ausrichten!

      [Memo an mich: Graf Zahl als Smiley…? Warum eigentlich nicht… ]

      Liebe Grüße… :pitti:

  7. Veröffentlich von Charlotta am 16. Januar 2011 um 11:07

    Dann wird er suchen müssen. Zum Beispiel http://spielplatztaube.wordpress.com/2009/11/30/lesson-number-one ;)

    BTW: Ich sehe gerade, dass du einen Pittiplatsch-Smiley hast. Coooool!

    • Veröffentlich von Magrat am 16. Januar 2011 um 14:57

      Prima… war grad drüben bei dir und hab es mir angeschaut… werde mal die Kategorie durchstöbern in den nächsten Tagen… :frog2:

      Und schön, daß dir mein nagelneuer :pitti: gefällt!!! :blush:

...und du so:

%d Bloggern gefällt das: