Neu ist immer besser

(Dieser Artikel schlummert schon seit Tagen in der Entwürfe-Kiste, ich habe ihn nun wieder hervorgezerrt und vervollständige ihn, damit es hier wieder weitergeht… )

Neu ist immer besser – wer hat das gleich noch gesagt? Jedenfalls ist da was dran, findet ihr nicht?

Da wäre erstmal dieses nagelneue Jahr 2013, von dem ich für uns und euch alle hoffe, daß es ein hammerschönes wird: Gesundheit noch und nöcher, alle sind glücklich, alles wird gut. Einverstanden? Gut. Dann weiter.

In den letzten Wochen habe ich so dermaßen die Wirtschaft angekurbelt, daß ich fast schon ein wenig Dankbarkeit von mindestens einem der Wirtschaftsweisen erwarte. Nein, ich will hier nicht angeben, aufschneiden, auf den Putz klopfen, das ist schließlich nicht meine Art, das wollte ich nur mal eben feststellen. Schließlich gibt es für meinen Rauschkauf einen triftigen Grund, und wenn ich euch erzähle, was genau mir unsere Lieblingspostfrau alles über die Schwelle getragen hat, ahnt ihr es bestimmt schon. Ich zähle mal in loser Reihenfolge auf: Da wäre meine langersehnte Festbrennweite (Canon EF 50mm f1.4 USM), ein Studioblitz, ein Funkauslöser für selbigen, eine Schirmbox, ein Colorimeter für den Monitor, das Grafiktablett (von dem ich schon berichtete), ein prima Falthintergrund, eine große Kuscheldecke, Wolle, diverse Haarschleifchen, zu Weihnachten bekam ich von meinem lieben Mann mein geliebtes Samsung Galaxy Note 10.1 und letzte Woche trat auch noch ein neuer Drucker in mein Leben.

Okay. Habt ihr es? Richtig. Babyfotografie. Aber Moment mal, werdet ihr jetzt vielleicht sagen, das ist doch nix Neues? Das hat sie doch vor einem halben Jahr schon mal hier geschrieben? Stimmt, aber eben nicht ganz. Im letzten halben Jahr habe ich  fast 120 Babys fotografiert, auf Minijob-Basis. Nun war – aus Gründen – Ende Dezember damit Schluß, doch es heißt nicht umsonst, daß sich eine neue Tür öffnet, wenn sich eine andere schließt. Und so kam es, daß ich nun doch weitermachen kann – selbstständig, als Freiberuflerin, die ich ja nach wie vor bin.

Das hieß aber erstmal, daß ein paar Investitionen erforderlich waren. Fast nichts, was ich mir nicht sowieso früher oder später geholt hätte (wenn man einmal von den Haarschleifchen absieht), aber nun mußte eben alles her, auf einen Ruck, kurz vor Weihnachten. Armes Sparschwein.

Meinen Bilder-Shop hatte ich ja glücklicherweise schon, ebenso wie meine „Sicht-Weise Fotodesign“-Domain. Hinter dem Shop steht die Pictrs Gmbh aus Leipzig, sie baut dieses Shopsystem kontinuierlich aus, es kommen neue Fotoprodukte hinzu (zum Beispiel warte ich bereits sehnsüchtig auf die angekündigten Fine-Art-Prints auf Hahnemühle-Papieren) und Features wie der FTP-Upload aus Lightroom heraus (was ich sehr gerne nutze) oder auch die Möglichkeit, seinen Kunden Gutscheine oder Rabatte einzurichten. Außerdem kann man nun seit einigen Wochen seinen Shop unter seiner eigenen (wenn vorhandenen) Domain nutzen, damit ist mein Shop jetzt sowohl unter www.pictrs.com/sichtweise als auch direkt unter www.sichtweise-fotodesign.de aufrufbar.

Hier gibt es nun seit Januar auch meine Babygalerie, die natürlich nicht öffentlich ist, die Eltern erhalten von mir nach dem Shooting die Zugangsdaten.

Und wie genau so ein Shooting nun abläuft, darüber werde ich demnächst hier berichten. Dann gibt es natürlich auch das eine oder andere Bild zu sehen.

Was gibt es sonst Neues? Unser Kater ist nicht mehr ganz so „neu“, er wird allerdings gerade auf eine neue Futtersorte umgestellt. Einen Tag vor Silvester konnte er plötzlich nicht mehr…. nun ja… sein großes Geschäft verrichten, er quälte sich furchtbar und kleckerte in der Wohnung herum. Dann fing er an zu brechen. Die Nacht verbrachte ich mit ihm auf der Couch. Statt unsere kleine, gemütliche Silvesterfeier vorzubereiten, saß ich mit Imhotep also am nächsten Tag beim Tierarzt, zur Notdienstzeit, klar, denn vormittags, zur regulären Sprechzeit, war ich ja noch in der Klinik zum Babys-Fotografieren. Glücklicherweise mußte er nicht operiert werden, und nachdem man… okay, ich erspare euch mal die Details… jedenfalls sah es so aus, als hätte er ein Stück Strohstern vom Weihnachtsbaum genascht. Ich mochte diese Dinger ja noch nie… Nun wird er also auf Royal Canin „Kastrierte Katzen 12+ “ umgestellt, das verhindert zwar nicht das Strohstern-Naschen, sorgt aber hoffentlich für eine ingesamt bessere Verdauung, zumal er ja nicht mehr so richtig fit ist, eine geschädigte Bauchspeicheldrüse und grenzwertige Nierenwerte hat.

Neu…neu… ach ja, einen neuen Fotoprodukte-Anbieter werde ich demnächst testen und dann hier berichten, zur Zeit bin ich noch mit der Gestaltung beschäftigt (es wird ein Fotobuch und hinein kommen wahrscheinlich Urlaubsbilder, falls ich es mir nicht noch anders überlege… Apropos Urlaubsfotos, da war doch auch noch was?)

Und ist irgendjemandem aufgefallen, daß ich meinen letzten Artikel zum Tamron-Extreme-Test noch gar nicht geschrieben habe? Nein…? Paßt denn hier gar keiner auf?!

Ach ja… und am Samstag hatte mein Blog seinen 4. Geburtstag. Eigentlich wollte ich das dieses Mal mit euch ein bisschen feiern, aber mir war aus Gründen nicht danach zumute. Ich werde das aber nachholen, vielleicht zusammen mit dem 5.000. Kommentar (ich habe vor einigen Tagen einige Artikel gelöscht bzw. archiviert, dabei sind leider auch einige Kommentare verschwunden, die aktuelle Zahl liegt somit im Moment bei 4.992 !).

Ihr seht also, nicht umsonst geht es hier so ruhig zu im Moment, andererseits bieten all diese Dinge genug Stoff zum Bloggen, so daß hier sicher (hoffentlich!) bald wieder mehr los sein wird (wie oft habe ich das eigentlich schon angedroht?).

Bis dahin… Bleibt gesund, der Rest ergibt sich. (Mein Motto des Jahres übrigens, danke für die Anregung, Frau WdW…)

 

 

 

 

14 Antworten auf „Neu ist immer besser“

  1. Wuhuuu! Bis auf den kranken Kater klingt das alles ganz wunderbar! Ich gratuliere zum Aufstieg vom Minijob zur jetzt richtig echten selbständigen Babyfotografin und zum 4. Blogsday ja ohnehin. Und insgesamt und überhaupt.

    Schön.

    Liebe Grüße und alles Gute für das, was du gerade so anpackst :baerchenpaerchen: ,
    Katja

    1. Wuhaaaaa!!! Danke dir, liebe Katja… ja, ist alles ganz schön aufregend, das kann ich dir sagen… aber ingesamt ein gutes Gefühl :baerchenpaerchen:

      Liebe Grüße zurück… *rüberwink*

  2. Was wohl Dein lieber Mann von „neu ist immer besser“ hält? :heartbreak: Gute Besserung an Imhotep – gib ihm bitte nichts von Rati*pharm – und ich freu mich, dass Du Dich (wieder) freust! Liebe Grüße an alle und einen guten Start ins selbstständige Fotoabenteuer!
    Ralph

    1. Huhu, lieber Ralph… bitte entschuldige, daß ich so selten was von mir hören bzw. lesen lasse… momentan komme ich zu nix… *auf-hohem-Niveau-jammer*

      Mein lieber Mann weiß natürlich (hoffe ich!), daß „neu ist immer besser“ hier nur für rein materielle (Foto-)Dinge gilt, jawoll. ;)

      Und nein, der Herr Imhotep bekommt nix von Rati*pharm, stattdessen aber Paraffinöl ins Futter…

      Liebe Grüße und vielen Dank für die guten Start-Wünsche, ich kann sie gebrauchen…

      (Mail folgt… bald)

    1. Huhu, Corina…ja… aufregend ist das alles. Und toll. Ich hoffe, ich versemmel das nicht alles… aber naja, das Risiko besteht ja immer. Und wenn wir scheitern, dann scheitern wir grandios. ;)

      Liebe Grüße zurück und ja, aufs Gesundbleiben!

  3. Wow und herzlichen Glückwunsch und ist ja toll und och, der Arme und ist ja spannend und ach, hätte ich doch auch alles so schön geregelt…
    Ich habe keine Ahnung, woher Du die Zeit für Deine vielen Projekte nimmst, auf jeden Fall finde ich sie alle super. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Erfolg und dass die Kunden Dir die Bude einrennen… http://www.magratknoblauch.de/wp-content/plugins/smilies-themer/Magrat-Icons/alien-lachend-1d.png
    Und ich nehme mir jetzt Dein Motto zu Herzen und bleibe guter Hoffnung…

    1. Du bleibst guter Hoffnung…? (Heißt das etwa…? :baerchenpaerchen: )

      Und vielen Dank, und ja, der Arme… und spannend ist es allemal… aber schön geregelt? Hier ist ziemliches Chaos im Moment…(okay, was heißt „im Moment“… ;) )

      Liebe Grüße…

  4. Hi Magrat,

    ich wünsche dir mit dem feinen Blog für 2013 den besten Start und tolle Artikel, auf dass ich mich bessere und dann doch mal häufiger hier vorbei schaue.
    Ich war aber grundsätzlich doch sehr schreibfaul, auch wenn ich schon doch immer mal bei den Blogs vorbeischaue, die ich sehr gerne lese. Aber ich gelobe auch bei dir Besserung :)

    Ich bin auf viele tolle Aufnahmen gespannt !!!

    Wir starten dieses Jahr auch mit einer unserer Seiten endlich ein wp-Blog :))
    Ich bin schon sehr gespannt, wie viel Arbeit das macht :)

    1. Huhu… vielen Dank… dann wünsche ich gleich mal dasselbe zurück! Macht schon viel Arbeit, so ein Blog…. aber Arbeit kann (und sollte!) ja bekanntlich auch Spaß machen…
      Viele Grüße… und viel Erfolg mit dem Blog!

Kommentare sind geschlossen.