Sensationeller Farbfund!

Haltet euch fest: Heute morgen habe ich die – und jetzt kommt’s – die… Ta-daaaaa! …

 

Rückwärtsfarbe

 

…erfunden!!!

Das hättet ihr jetzt so nicht gedacht, stimmt’s?

Naja, ich weiß noch nicht genau, wie diese Farbe aussehen soll. Auf jeden Fall wird sie ganz und gar anders sein als Farbe Müde und ist erst recht nicht zu vergleichen mit Farbe Witzig. Ich glaube, sie ist irgendwie puschelig. Mit Fransen und so. Klexig. Oder kleckshaft, wie ihr wollt. Und ein klein wenig… rückwendig. Also rücksam… quasi. Nee. So ganz habe ich es noch nicht….

Da fällt mir auf…äh… ein… was ich euch schon immer mal fragen wollte: Kennt ihr „Die Akademie des Meisters Klex“? Das war mal eine Fernsehserie. Und ich fand die genial. Ich glaube, die war ziemlich… bizarr. Hmm. Ist schon lange her. Es hat nicht zufällig jemand dieses Buch, nein? Vielleicht beim Buch-Projekt 52 sogar vorgestellt…? (Da wollte ich ja auch noch was zu schreiben… )

*grübelnd-ab*

4 Antworten auf „Sensationeller Farbfund!“

  1. Hihi, eine Rückwärtsfarbe … Sowas habe ich ja noch nie gehört!
    Ich frage mich (als Drucker), wie man so eine Farbe mischt? Statt Magenta Cyan rein?
    Auf jeden Fall würde sich dieser Klecks sehr fein für die Gestaltung eines Monsters eignen (wie beim Daily Monster)
    LG
    Sabienes

    1. Hehe… da bin ich aber beruhigt, daß du davon noch nix gehört hast… denn das hieße ja sonst, daß diese Rückwärtsfarbe quasi rückwärts in der Zeit… passieren würde…!
      Oh Moment, jetzt bin ich verwirrt.

      Ich denke… man bräuchte vielleicht einen Drucker, der additive Farbmischung beherrscht… hmmm, man sähe das Bild dann nur in dem Augenblick, in dem es gedruckt wird…. Glaube ich. Klingt vollkommen logisch. ;-)

      Daily Monster? Hier: http://www.dailymonster.com/ ?
      Das kannte ich noch gar nicht… das ist genial!

      Liebe Grüße zurück
      Mandy (&)

  2. Hach, das ich ja cool. Also für mich hat das Ding ein bißchen Ähnlichkeit mit nem Pantoffeltierchen… ;-)

    Ähm, diese Fernsehserie kenne ich nicht, das Buch auch nicht. Klingt aber interessant!

    LG
    Silke

    1. Stimmt… Pantoffeltierchen… vielleicht sogar eine Kreuzung zwischen Pantoffeltierchen und Amöbe…!

      Diese Fernsehserie… ich weiß nicht mal, ob das eine richtig Serie war… ich hatte mal im Web gestöbert, da war von zwei Folgen die Rede.. naja, ist ja auch schon fast 30 Jahre her…

      Das Buch gibt es gebraucht bei Amazon…bin schon am Überlegen… und dann habe ich noch etwas Interessantes gefunden: Übersetzungsprobleme in der Kinderliteratur: am Beispiel Jan Brzechwas „Akademia Pana Kleksa“ (aber mit knapp 60,- nicht gerade ein Schnäppchen… :-[

      Liebe Grüße
      Mandy

Kommentare sind geschlossen.