Fernweh: Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD

Seit langem schon hatte ich vor, mir ein vernünftiges Tele-Zoom zuzulegen. Vernünftig, das hieß mit Bildstabilisator und hurtiger Fokussierung und einer Brennweite von über 200mm. Vernünftig hieß aber vor allem auch bezahlbar, daher wurde es… dies hier.

Tamron

Auf der Tamron-Webseite gibt es eine nette Objektiv-Übersicht. Hier hatte ich im Filter kurzerhand alles angeklickt, was mir wünschenswert erschien (Canon → USD (schnelle Ultrasonic Silent Drive Fokussierung) → VC (Vibration Compensation) → SP (Super Performance) ), und übrig blieb genau ein Objektiv, nämlich meins. Kunden-Rezensionen und -bilder sowie die Ergebnisse  bei Traumflieger sagten mir alle eins: Kaufen! Jetzt! Oder so.

Ich möchte hier gar nicht so sehr ins Detail gehen, das haben bereits viele andere gemacht, nur soviel: Es macht einen wertigen Eindruck, nix wackelt, klappert oder hakelt, und die ersten Bilder schauen vielversprechend aus. Dank Crop-Faktor ( x 1.6 ) werden am APS-Body aus den 300 mm ja immerhin 480 mm… das ist schon ganz ordentlich. Der Bildstabilisator kommt da mehr als gelegen, denn bei nicht allzu günstigen Lichtverhältnissen dieses Teil noch ruhig zu halten, ist gar nicht so einfach…

Hier mal ein Brennweiten-Vergleich (aus der Hand vom Fenster aus fotografiert… die Aussicht auf die Stadt muß immer für erste Testfotos herhalten) :

Brennweiten-Vergleich

 


 

Und hier noch einige Testbilder (Innenraum, keine künstliche Beleuchtung, kein Blitz, Offenblende, Verschlußzeit 1/100 bzw. 1/125 s , entwickelt mit Lightroom 4 Beta):

 

 

 

[lameda_exif id=10092 info=“copyright,camera,aperture,focal_length,iso,shutter_speed“]

 


 Tamron

[lameda_exif id=10091 info=“copyright,camera,aperture,focal_length,iso,shutter_speed“]

 


 

Tamron

 

[lameda_exif id=10093 info=“copyright,camera,aperture,focal_length,iso,shutter_speed“]

[box type=“info“] Für das Anzeigen der EXIF-Daten verwende ich das Plugin „Lameda“.

Um es nutzerfreundlicher zu gestalten, habe ich heute eine deutsche Sprachdatei erstellt (.mo und .po ).

Allerdings habe ich nach stundenlangem Suchen und Probieren nicht heausgefunden,

wie sich die Verschlußzeit als Bruch darstellen läßt (1/100 sec statt 0,01), und das ärgert mich wie verrückt.

Ratschläge und Hinweise werden dankbar angenommen.   [/box]

 


In den letzten Wochen war ich meist mit dem Tele unterwegs, damit wir uns aneinander gewöhnen können. Da ich sonst fast ausschließlich mit Festbrennweiten fotografiere, ist es schon eine gewisse Umstellung, da denkt man nicht immer gleich an den Zoom. Einige der neuen Bilder könnt ihr hier unten sehen oder direkt auf Flickr (natürlich gibt es auch eine Flickr-Gruppe zu diesem Objektiv) :

 

 

 

 

PS: Das Objektiv wird übrigens auch von Adobe PS Lightroom unterstützt. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, seit welcher Version, auf jeden Fall aber von der 3.6 und der 4.

 

[box]In gute Hände abzugeben:

Hat zufällig jemand Interesse an einem Tele-Zoom von Canon?

Das EF 55-200mm 4.5-5.6 USM (Vorgänger der IIer Version) dümpelt noch hier bei mir herum. Ich hatte es mir damals, vor etwa 13 Jahren, zusammen mit meiner analogen (!) Canon EOS 300 geholt und habe keine Verwendung mehr dafür. Es ist tipp-topp in Ordnung und kommt mit passender Gegenlichtblende (Canon ET-54), vorderem und hinterem Objektivdeckel (Original), aber ohne OVP, daher.

Canon EF 55-200mm 4.5-5.6 USM
Canon EF 55-200mm 4.5-5.6 USM

 

Bei Interesse bitte einen Kommentar hier lassen… :)

[/box]