…und sie vermehren sich doch (noch)!

Da schrieb ich erst vor wenigen Tagen etwas von…

…inzwischen sind beide in dem Alter, wo man gelegentlich noch Junge bekommt, diese aber keine Überlebenschance mehr haben oder gleich tot geboren werden…

und ja, da war natürlich von unserem alten Rennmaus-Ehepaar die Rede. Kaum aber war die virtuelle Tinte getrocknet, holte mich unser großes Tochterkind aufgeregt in ihr Zimmer, und siehe da: Da sprang ein kleines Rennmaus-Baby herum. Sprang herum, weil es gar nicht mehr so klein war, sondern bereits mehrere Wochen alt, mit offenen Knopfaugen und glänzendem braunen Fell. Und damit nicht genug, es sind sogar drei Junge, die einfach so versteckt waren, daß wir das Nest nicht gesehen haben. An diesem Tag hatten sie sicher zum ersten Mal „Freigang“ und nun konnte man sie auch direkt hinter der Glasscheibe beobachten. Also schnappte ich mir flugs die Kamera für ein paar erste Fotos:

Diese und alle anderen Rennmaus-Bilder findet ihr – wie immer – in der Galerie.

Im „Renn-Stall“ gibt es außerdem alle Artikel zu unseren Rennmäusen nachzulesen.

Viel Spaß dabei!

16 Antworten auf „…und sie vermehren sich doch (noch)!“

    1. Und das reimt sich und was sich reimt, ist gut! :mouse: :mousy: :mouse:

      Ja, da sieht man es mal wieder: Je oller, je doller… *hüstel*

  1. Wie süüüüüüüüüüüüüüß…
    Hatte als Kind selbst 2 Rennmöuse, aber gleichgeschlechtlich. Ich hab die beiden als Kind geliebt.

    1. Du auch?!!! Ich hatte auch zwei, damals, zwei Mädels, die habe ich auch über alles geliebt..naja, da war ich schon etwas älter, so 15 oder so… und hab jedem, der es hören wollte (und jedem, den es kein bisschen interessierte) erzählt, was die Mäuse wieder Tolles, Aufregendes, Hochinteressantes angestellt haben… hihi…

  2. Na dann herzliche Gratulation an die stolze frischgebackene äh Rennmausuromi! Die sind ja wirklich allerliebst anzuschauen. Wie groß ist denn so ein Würmelchen bei der Geburt (oder auch beim ersten ‚Freigang‘)? :mousy:

    1. Huch komisch. Aus ’ner simplen Klammer-zu bastelt’s mir hier gelegentlich Zwinkersmilies – ohne dass ich ein Semikolon verwendet hätte. Klemmt da evtl. irgendwas? (Testklammer)

    2. *hust*… mit „Uromi“ kann ja nicht ich gemein sein, nicht? Nein, nein, völlig ausgeschlossen… ;) Ja, putzig sind die Kleinen, wenn sie ganz „frisch gepreßt“ sind, sind sie etwa so groß wie Gummibärchen. Die Freigang-Mäuse auf den Bildern hingegen sind schon gewaltige 5 Zentimeterchen groß, also so ungefähr..

      Der olle Zwinger-Smiley ist verdammt aufdringlich. Meistens entsteht er, wenn auf einen Punkt eine Klammer folgt. Und offenbar auch, wenn die Klammer auf ein Apostroph folgt… Na, ich werde mir das mal in der entsprechenden Datei anschauen… nervt mich nämlich schon länger… ;)

      1. Ups… *schnell-noch-ein-„t“-hinterherwerf* … wär ja sonst gemein… ah.. da fällt mir ein, daß ich mein Kommentar-Editier-Plugin noch weiter bebasteln muß, manchmal braucht man’s eben doch… :frog2:

      2. Mit Uromi war natürlich dein Töchterlein gemeint und du wärst dann die Ururomi! Äh, oder ist das jetzt doch ’ne Generation zu weit gedacht, nein? :D
        (Und jetzt freu dich, dass du doch nur die Uromi bist. :koala: )

        Gummibärchenmäuschen! Hachz! Doppelhachz!

        *rumtest Punkt-Klammer .) Semikolon-Klammer ‚)

      3. Manchmal zweifle ich ja an meinem Verstand. Das war kein Semikolon sondern ein Apostroph. Ein Semikolon hätte ja den Zwinkereffekt in gewünscht und nicht unerwünscht. Also das Apostroph isses, und komischerweise bleibt das stehen und aus der Klammer alleine wird dann ein Zwinkerdings. *Koppkratz* (Falls dir das irgendwie weiterhilft bei der Fehlersuche.)

        Apostroph-Klammer ‚) Apostroph-Leerzeichen-Klammer ‚ )

      4. Ja, mit „Nur-Uromi“ fühlt man sich gleich 20 Jahre jünger!!! :D

        Das Zwinker-Smiley-Dingens ist mir ein Rätsel. Hab grad mal im Code geschaut, da steht aber als Zwinker-Smiley-Auslöser auch nur das handelsübliche „Semikolon-Bindestrich-Klammer“ drin. Seltsam, das. Werde da mal rumprobieren. Bald.

        Und danke, liebe Katja, für die ausgiebige Test-Reihe… hihi..ich werde dich von nun an immer zu Rate ziehen in solchen Angelegenheiten, ja? Wär doch gelacht, wenn ich mich alleine verrückt machen ließe von solchen Blog-Phänomenen… das kriegen wir doch zusammen viel besser hin! :giggle:

        teddy3:

      5. 20 Jahre jünger? Jessas, wo bekommen wir denn da ein Kindergartenfrühstückstäschchen für dich her? Du kannst doch dann kaum ’nen Tag älter als die kleine Rübe sein. :rabbit_laugh:

        Äh ja. Äh also, ich hab mal ziemlich viel Zeit mit Fehlersuchen verbracht und damit möglichst genau zu rekonstruieren und zu beschreiben, wann und unter welchen Umständen sie auftreten. Das hängt mir scheinbar immer noch nach. :blush: *mit dem Fuß im Staub scharr*

    1. Na, das war eine echte Überraschung, ich sag dir… Zumal wir sonst immer mitbekommen hatten, wenn Mucky geworfen hat. Meist hat man die Kleinen gleich gesehen, einmal mußte ich sie sogar aus einem Stückchen zernagten Waschlappen befreien, weil sie da blind und nackt hineingekrabbelt waren und sich alternativlos darin verheddert hatten… da machste was mit…

      Ich hoffe nur, daß sie nicht wieder ihrem durchgeknallten Mausevater zum Opfer fallen, wenn sie größer werden… Kampf-Mauser, der… :((

  3. Ach wie schön… jaja, von wegen alt… geht nix mehr… hihi. Unsere sind fein säuberlich getrennt, da geht wirklich nix…:frog2:
    Liebe Grüße
    Petra

    1. Jaja, alte Liebe rostet nicht… um mal etwas tiefer in die Sprüchekiste zu greifen.. ;)

      Wir haben die Bande damals schon als kompletten Clan gekauft, da wir genug Platz für sie haben, war der Nachwuchs quasi eingeplant. Blöd war nur, daß die ursprüngliche Bande aus zwei Familien zusammengewürftelt war und als die ersten Jungtiere bei uns im Nest lagen, flippte der alte Buba aus und biß etliche Mäuse tot, das war ganz schrecklich, besonders für unsere Große natürlich.
      Wir haben nun noch ein Schwesternpaar und einen blinden Mauserich, der allein wohnt, da ihn die anderen töten wollten. Er war nach einem (vermutlichen) Schlaganfall erblindet, von dem er sich nur sehr langsam wieder erholt hatte…

      Ganz schön dramatisch, hätte ich das alles vorher gewußt…hätten wir nur ein gleichgeschlechtliches Paar geholt… :((

      Liebe Grüße… teddy3:

Kommentare sind geschlossen.