Diether ist tot

Am 17. September erst war er hier eingezogen, in das vormals von meinen Zwergkrallenfröschen bewohnte 60L-Aquarium: Diether, mein Marmorkrebs.

Gestern abend wollte ich ihm Gute Nacht sagen, als mir auffiel, daß er schon den ganzen Tag bewegungslos in der hinteren Ecke saß. In den letzten Wochen hatte sie (denn eigentlich sind Marmorkrebse ja immer Weibchen) sich zurückgezogen, war kaum noch zu sehen, kam aber ab und zu zum Fressen nach vorne. Doch einen ganzen Tag völlig regungslos? Ich nahm meine lange Pflanzenpinzette, um vorsichtig eine der über ihr liegenden Moosbommeln zur Seite zu schieben, spätestens dann hätte sie sich ja regen müssen.

Doch diesmal blieb sie still liegen. Nichts, nicht die geringste Bewegung. Damit wurde es nun zur Gewißheit: Sie war irgendwann im Laufe des Tages gestorben.

In memoriam
In memoriam

Mach’s gut, Diether… :-((

8 Antworten auf „Diether ist tot“

    1. Ich war so froh, daß er/sie sich so wohl fühlte bei uns. Stiefelte immer herum, fraß ordentlich, naja… und hatte in den letzten Tagen 2 Eier mit sich herumgetragen. Daher machte ich mir nicht allzu viel Gedanken, daß sie weniger aktiv war. Aber wer weiß, vielleicht war sie schon alt, denn mit dem Nachwuchs hat es ja nie geklappt, obwohl die sich ja eigentlich „explosionsartig“ vermehren sollen, die Marmorkrebse…

      Weiß noch gar nicht, was ich jetzt mit dem fast leeren Becken mache. Mein tapferes, winziges Garnelen-Männchen tobt noch drin rum und ganz viele Turmdeckelschnecken. Die Rüben wollen gerne einen neuen Diether… na, mal schauen… einfach losgehen und einen neuen kaufen, kann ich nicht, das finde ich irgendwie gemein…

    1. Danke dir… ja, sie war ein durch und durch sympathischer Marmorkrebs, das hat die fehlende Puscheligkeit locker wettgemacht… teddy3:

  1. Diether war sicher der coolste Marmorkrebs der Welt (auch wenn ich bisher noch keinen Marmorkrebs persönlich kennengelernt habe).
    Sie hatte sicher ne tolle Zeit bei euch und war froh, ihren Lebensabend so schön zu verbringen.

    1. Lieben Dank, Hermione… Diether hätte sich bestimmt sehr über deine Worte gefreut… Und ja, ich denke, es hat ihr gut gefallen hier bei uns… und vielleicht war sie ja wirklich schon eine ziemliche Oma…

      Liebe Grüße… teddy3:teddy2:
      Magrat schrieb letztens..Optionen und andere ZwickmühlenMy Profile

Kommentare sind geschlossen.