Ginkgo

GinkgoGINKGO BILOBA

Dieses Baums Blatt, der von Osten
Meinem Garten anvertraut,
Giebt geheimen Sinn zu kosten,
Wie’s den Wissenden erbaut.

Ist es Ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt,
Sind es zwey die sich erlesen,
Daß man sie als Eines kennt.

Solche Frage zu erwiedern
Fand ich wohl den rechten Sinn,
Fühlst du nicht an meinen Liedern
Daß ich Eins und doppelt bin.

(Johann Wolfgang v. Goethe)

Nun, mittlerweile dürften auch die letzten Ginkgo-Blätter von den Bäumen gefallen sein, diese Bilder entstanden bereits im September…

Ach ja… und ich sehe gerade, ich habe es wieder einmal geschafft, die beiden Buchstaben zu vertauschen… *hüstel*… bin dann mal weg, die Collage ändern. ;)

5 Antworten auf „Ginkgo“

Kommentare sind geschlossen.