Kupferne Hochzeit

Na bitte.

Schon wieder 7 Jahre her. Damals war es heiß und ich hochschwanger.

Wir beschlossen eines Tages zu heiraten.

Einen Tag später holte ich uns einen Termin. Anderthalb Wochen – das sollte reichen.

Schnell am heimischen Rechner eine nette Einladung für unsere Eltern zusammengebastelt und am ebenso heimischen Drucker ausgedruckt. Ta-daaa! Nur keine Umstände.

Zwei Tage vor der Hochzeit ein Kleid gekauft. Knappe Sache, denn mein 8.-Monats-Bauch wuchs quasi stündlich.

Dann: Der große Tag. Hochzeit in brütender Hitze.

Nach der Trauung lecker Mittagessen, dann aber nix wie  raus aus den Kleidern (und den Schuhen!) und rein in die Wohlfühlklamotten. Ab in den Garten zu meinen Eltern.

Lecker Käffchen, abends Grillen.

Na bitte.

Und nu ist das schon wieder sieben Jahre her… Eigentlich wollten mein lieber Mann und ich heute Vormittag dort lecker Käffchen trinken, wo wir damals Mittag gegessen hatten, aber:

Montag: von 17 – 21 Uhr geöffnet. Naja, man kann nicht alles haben. Also ab ins McCafé…

Dort beschlossen wir dann, in 70 Jahren noch immer zusammen lecker Käffchentrinken zu gehen. Nach kurzer Überlegung kamen wir aber zu dem Schluß, daß es auch 50 Jahre tun würden, die aber mindestens! Dann würden wir quasi schon fast bald auf die Hundert zugehen… also fast.

Und unsere Kinder wären dann schon selbst vielleicht Großeltern… was für ein Gedanke.

Na – schau’ma mal.

17 Antworten auf „Kupferne Hochzeit“

  1. Herzliche Glückwünsche!
    Ich war heute vor 7 Jahren auch auf einer Hochzeit (Gast!!). Kirchlich. Mit viel Pomp. Langweilig. Steif. Ungemütlich. Frankfurt am Main. Hat gegossen wie aus Eimern.*schadenfroh* Und während die Brautleute sich 2h fotografieren ließen, standen sich die Gäste in irgendeinem Hof die Beine in den Bauch. Blöd. Und mein Sohn sollte mit 15 Jahren am Kindertisch sitzen. *kopfschüttel* War alles Grütze. Und schön teuer…..
    Der Teil der Familie gehört auch nicht mehr zu mir. Gut so!
    Ich selbst hab auch mal kurzentschlossen, schwanger geheiratet. (Im 6. Monat, Kleid war mit Gummizug, aber ich wurde echt erst danach dick…wenn ich das gewusst hätte!) Im elterlichen Wohnzimmer (kurz vor Weihnachten). Das war schön, feierlich, gemütlich, familär und bei uns Liebe. Dass es nicht gehalten hat, ist ja eine ganz andere Geschichte.
    Ich wünsche euch noch viiieeele schöööne gemeinsame Jahre! :clover: :heart:

    1. Oh, vielen lieben Dank, Miki… teddy3:

      Ich habe noch nie verstanden, warum man mit allem Pomp und ich-weiß-nicht-was heiraten soll. Der schönste Tag im Leben soll die Hochzeit sein? Nein, nein, das würde ja heißen, daß es nach der Hochzeit nur noch bergab geht, oder… ? ;) Oder heiraten manche deshalb so oft… ? *grübel*

      Na wie auch immer, da muß sowieso jeder den für sich selbst richtigen Weg finden, nicht nur für die Feier, versteht sich. Und eine Garantie gibt es so oder so nicht..

      Also nochmal vielen lieben Dank, ich schmeiße eine Runde :drink: :drink: :drink: !

      teddy3:

  2. Auch von mir herzliche Glückwünsche und alles gute für das verflixte 7. Jahr :D

    @Miki
    Dass Leute erst nach der Hochzeit zunehmen, muss nichts mit Schwangerschaft zu tun haben – das hab ich bei Männern auch schon oft genug erlebt :D Da bleib ich mal besser unverheiratet ;)

    1. Dankeschön, Sascha… !!! Hihi… das verflixte 7. Jahr, müßte das nicht jetzt eigentlich schon hinter uns liegen? Oder wie ist das? … Na, wie auch immer, wir geben uns jedenfalls ganz viel Mühe, damit wir es noch gaaaaanz lange miteinander aushalten.. teddy3:

  3. @Sascha
    Das ist kein Argument! Ich hatte mit 18 geheiratet, bei der Scheidung nach 19 Jahren wog ich 2kg mehr, als mein Ausgangsgewicht war! Jetzt -weitere 4 Jahre später- hab ich 6kg mehr an Bord, 3 verzeihe ich mir und 3 müssen weg! Ich arbeite dran! :frog2:

    @Magrat
    jetzt erst die Teddys entdeckt!!! teddy2:teddy3: süüüüß!!!
    Ick hab seit heute einen Fußball! Wie findeste dit???

    1. Genau, Miki, Gewichtszunahme durch Heirat… nein, nein, da besteht kein direkter Zusammenhang…
      Bei Gewichtszunahme dank Antiallergika und Abstillen aber schon… menno… :bernd:

      Die Teddys schwirren schon eine Weile hier herum-widibum. Schön, daß sie dir gefallen, da freu ick mir… :frog2:

      Der Fußball, jaaaaaaa….. deeeer… ist schon nicht so übel… *eifrig-Fußball-Interesse-heuchel*

      Nee, im Ernst, so als Smiley, da macht er sich prima. Oh. Ich sehe gerade, ich hab ja auch einen, war mir noch gar nicht aufgefallen: :watermelon: … ups… nee, der hier: :soccer:

      1. Öhh, Tatsache, du hast auch einen… gar nicht gesehen…naja… Aber die Teddys sind eh schöner! teddy3:
        Mit den Allergiepillen und Appetitssteigerung ( ins Unermeßliche) kenne ich. Soll wohl bei Cetiricin nicht so schlimm sein (steht nicht mal im Beipackzettel, muss man selbst drauf kommen, ist aber so…) wie beim Loratadin, da steht es sogar im Beipackzettel.

        Noch mal zum Thema Heiraten: ich finde, entweder man tut es „gleich“ oder lässt es. Wie lange kanntet ihr euch denn? :rose:

      2. Ach ja.. das olle Gewicht… dabei nehm ich meist Cetiricin… naja… das stundenlange Vor-dem-Rechner-klemmen hat sicher auch etwas damit zu tun… ;)

        Aber noch gehts. So.

        *bloß-nicht-verrückt-machen-bloß-nicht-verrück-machen-bloß-nicht-ver…*

        :-D

        Und wir kannten uns vor der Hochzeit immerhin schoooon ein paar Jährchen… ;)

    1. Na, da drängelt wohl jemand zuhause? ;-)

      Hab keine Angst, Sascha, ist alles halb so wild…tut auch gar nicht weh, das Heiraten…. :giggle:

    1. Danke dir wie verrückt… hihi..ja, naja, wir haben uns da mal „in Schale“ geschmissen… in ein Kleid für unter 30 € und den Allround-Anzug meines Mannes… aber das wird hier nicht verraten…

      Aus PRINZIP!!! *gnihihi*

  4. :rose: Herzliche Glückwünsche! Noch viel mehr als zu den verstrichenen sieben Jahren, zu dem Entschluss, dass ihr in 50 Jahren noch gemeinsam Hochzeitstagkäffchen trinken wollt. :heart:

    1. Vielen lieben Dank, liebe Katja… ich finde es auch viiiieel wichtiger, wie man hinterher zusammenlebt und -liebt und all das, nicht die Hochzeit selbst.
      Die soll jeder feiern, wie er es für richtig hält (oder eben auch gar nicht erst heiraten). Ich kenne so einige, die eine wahre „Traumhochzeit“ hatten und nun schon längst auseinander sind… nö, dann lieber umgekehrt…

      :frog2:

      1. Es ist ja auch eine Frage, wie man „Traumhochzeit“ definiert. Dieser klassische Traum, am besten noch mit 150 Gästen, vierstöckiger Torte und Eröffnungswalzer wäre für mich zB ein echter Albtraum. Das bin und wäre ich nicht und würde es auch nie sein. Das wäre ein Abziehbild von mir, das sich in ein Klischee einordnet, was man nun mal unter Traumhochzeit zu verstehen hat. Wäre aber garantiert kein schönster Tag für mich, weil ich mich bei solchen Hochzeiten schon immer äusserst unbehaglich gefühlt habe.

        Ich denke, es ist viel eher eine „Traumhochzeit“, wenn man ganz alleine seinen eigenen Traum (also den von 2 Menschen) für diesen Tag wahr macht als sich irgendwelchen gesellschaftlichen Normen zu beugen. Bei manchen mag das zufälligerweise zusammenfallen und sie würden sich genau so eine Feier mit 150 Leuten wünschen, bei anderen (und da bin ich viel eher mit dabei) ist es eben in gemütlichen Klamotten im Garten. teddy3:

      2. So isses. Genau SO. Dem ist nix hinzuzufügen… *Giraffe* ;)

        Daß wir uns mit unserer Art, diesen Tag zu feiern, nicht gerade Freunde innerhalb der Verwandtschaft gemacht haben, gehört leider auch dazu. Aber nun gut, so ist es eben.

        Seit ich aufgehört habe, mich für andere Leute und deren Vorstellung von „Norm“ zu verbiegen, geht es mir viel besser. Leider gelingt mir das noch nicht immer. Aber vielleicht hätte man mich sonst auch schon komplett für „verrückt“ erklärt, wer weiß…

        :silly:

  5. Musste gerade schmunzeln als ich das gelesen habe. Wir haben auch auf den letzten Drücker geheiratet – 2 Wochen vorher. Aber wie man sieht geht es auch noch kurzfristiger.

    Dem Foto nach zu urteilen sind das ja schon mindestens 70 Jahre her. :) Aber Spaß beiseite, finde solche „Retrofotos“ immer recht schön, haben wir bei unserer Hochzeit auch machen lassen.

    Wünsche euch auch noch alles Gute und weitere schöne Jahre! Bei uns dauert das noch 1 Jahr.

    LG
    Silvy

Kommentare sind geschlossen.