Antidot

Und was macht man, wenn man immer noch ein wenig unzufrieden ist mit seinen Fotos, weil sie immer noch eine Spur unscharf sind (verdammter Wind!) oder zu dunkel (verdammte Wolken!) oder viel zu hell (verdammte Sonne!)…?

Richtig.

Man schraubt das gute Makro ab. Schraubt stattdessen den Canon-Adapter für seine Lomo-Diana-Plaste-Linsen auf, schraubt dann wahlweise das Plaste-Tele, das Plaste-Wide-Angle oder das Plaste-Fischauge drauf und macht erstmal ein paar Dutzend richtig unscharfe, krasse, danebene Bilder, die teilweise fast vollkommen aus chromatischen Aberrationen zu bestehen scheinen. Ach was sag ich – bestehen!

~~~ – ~~~ – ~~~

Dann schraubt man sein Makro wieder auf und siehe da: Nun sehen die anderen Bilder gleich viel besser aus.

Jawoll.

5 Antworten auf „Antidot“

  1. Ich merke, ich lerne hier immer wieder noch dazu. Den Titel Bildungsportal trägt dein Blog zurecht!

    (Ich werde dann einfach gleich meine unglaublich schmutzige verschmierte Brille auflassen beim Fenster p*tz*n (mir gehen die Ausreden aus, wieso ich mich noch länger davor drücken könnte :bernd: ) und mich dann – wenn ich die Brille abnehme freuen, dass nur noch halb so viele Flecken und Schlieren drauf sind!) :koala:

    1. Mist. Grad vor einer Stunde etwa hab ich Titel und Untertitel (oder wie heißt das) meines Blogs geändert:

      „The Daily Madness“ heißt nun „Sicht-Weise“ und aus dem „Bildungsportal“ wurde „Ereignishorizont“… vielleicht sollte ich das Bildungsportal wieder reinnehmen? *grübel*

      [Erklär teddy2: ON]
      Ich stolperte nämlich dauernd über Blogs, die irgendwas mit „Wahnsinn“ bzw. „Madness“ im Titel hatten, und ich hatte das damals bei der Blog-Einrichtung einfach spontan hingeschrieben, weil da halt was stehen sollte… und nu mochte ich es schon lange nicht mehr sehen. Und da hier soviel mit Foto-Bla erscheint in letzter Zeit, dachte ich, es wär gut, das auch im Titel „anklingen“ zu lassen…
      [Erklär teddy2: OFF]

      1. Ja aber das ist ja noch besser! Wenn man sich den (Achtung Hessisch! : ) Bildungsbäpper direkt draufklebt, bringt das am Ende noch willentlich Lernresistente zum Wegsehen! Durch simple Umbenamsung des Blogs kannst du also auch jene an der Flucht hindern, die bei der Sendung mit der Maus schnell weiterzappen und zack – wieder was gelernt und im Nachhinein hat’s nicht mal weh getan! Genial! :enti:

        Will heissen: Ich find’s genau so gut und richtig, wie es sich für dich richtig anfühlt und wenn der Ereignishorizont besser passt, komme ich genauso gerne her wie vorher. Und alle anderen auch!1einself *klammheimlich Bestechungskekse verteil*

        Das mit den Fenstern hat übrigens ganz hervorragend funktioniert!

      2. Hihi… prima… hab ja eben schon quasi durch dein sauberes Fenster dein Blumenbeet gesehen… (interessant eigentlich, wenn man bedenkt, wie abstrus einem dieser Satz noch vor 10 Jahren vorgekommen wär… *grübel* )

        Und ja… „Bildungsportal“… das hat bestimmt einige abgeschreckt… gnihihi… :D

        Und ich hoffe, daß ich nicht irgendwann eines Tages auf einen so bescheuerten Blogtitel komme, daß DU hier nicht mehr auftauchen würdest…!!! Aaargh!

        *Bestechungs- :cake: -in-die-Runde-werf*

    2. Vergessen… (wo sind nur die verflixten Jod-S-11-Körnchen…?):

      Das mit der unglaublich schmutzigen verschmierten Brille ist natürlich eine blendende Idee, Katja. Das MUSS einfach funktionieren!!!

      :enti:

Kommentare sind geschlossen.