Projekt 52 | 16 „Mutprobe“

Diesmal stand eine Mutprobe“ für Sari’s Projekt 52 auf dem Programm. Ich bin ja nicht für sowas zu haben, aber Püppchen war gleich begeistert:

„Oh bittebittebitte kann ich irgendwas mit Feuer machen, ja?“ – hör ich sie noch. Ich so: „Spinnst du? Geht’s noch?!“ (Pädagogisch, nicht?)

Und schlug vor, stattdessen vielleicht so etwas mit erzieherischem Mehrwert zu machen: Alle Freunde von Püppchen sind voll auf Hanf* und sie ist die einzige, die mutig genug ist, NEIN zu sagen und somit dem Gruppenzwang zu widerstehen – Ta-daa!

Doch während ich mir den Erfolg noch in den schönsten Farben und Texturen ausmalte, war Püppchen längst weg. Und das im Nordhäuser Stadtpark! Wo doch jeder weiß, daß hier kreuzgefährliche, verrostete Stümpfe ehemaliger Laternen herumwälgern, aus denen obendrein auch noch Stromkabel hervorquellen!

Mit schreckgeweiteten Augen sah ich, was Püppchen da tat, zu keinem klaren Gedanken mehr fähig, drückte ich automatisch den Auslöser:

pueppchen_mutprobe-2

*Hanf-WOLLE ist hier natürlich gemeint, für Hanf-Socken zum Beispiel (ist ja schließlich ein Bildungsblog!)

5 Antworten auf „Projekt 52 | 16 „Mutprobe““

  1. Ich hoffe, das gab keine offenen Wunden, so Rost soll ja gelgentlich mal zu Wollvergiftung geführt haben. :bernd:
    *Hakentest mach*

      1. Oha! Also mir hättest du ja schon die Impfung als Mutprobe verkaufen können. teddy2: (Es sei denn, ich muss nur Mund aufmachen und Würfelzucker mampfen.)

      2. Oh… Impfungen machen mir nicht soviel aus, ich bin immer die erste, die „Hier!“ schreit…. naja, nicht ganz.. :giggle:

        Lecker Würfelzucker-Impfung würde ich natürlich auch vorziehen! Ginge nicht auch eine Marzipan-Schluckimpfung? Oder … Käse…? Naja, egal, Hauptsache es hilft…

        :pill: = :yes: :tod: = :no:

      3. Du bist ein Genie! :yes: Lass uns reich werden mit Nougat-Aspirin, Oliven-Schafskäse-Kreislauftabletten und Blätterteig-Erkältungs-Häppchen! :highfive:

Kommentare sind geschlossen.