Projekt 52 | 12.10 „Verwandtschaft“

Oh je, bin ich diesmal weit hinterher… Heute hab ich nun endlich die Bilder für die letzten beiden Projekt52-Beiträge gemacht und anschließend bemerkt, daß ich eigentlich drei Bilder gebraucht hätte! Wie die Zeit vergeht…

Das Thema „Verwandtschaft“ ist ja ein leidiges. Man hat sie einfach. Das mag gut oder schlecht sein, man wird jedenfalls nicht gefragt. Püppchen äußert sich ja nicht über ihre Familie. Da schweigt sie eisern. Keine Ahnung, warum…

Als ich ihr verkündete, daß diesmal „Verwandtschaft“ als Thema gezogen worden war, kräuselte sie nur ihre Lippen und verschwand in der Stube. Man hörte es eine Weile rumpeln und rumoren, dann hielt ich es nicht mehr aus und ging zu ihr hinein.

Was ich da sah, ließ mir das Blut in den Adern gefrieren…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

…wo in drei Teufels Namen hatte sie nur meine Voodoo-Puppe her?! Und was hat das zu bedeuten? Ist sie etwa mit ihm verwandt? Oder galten die Nadelstiche einem Verwandten? Fragen über Fragen…