Ich liebe Übersetzungsprogramme…

Gerade bin ich dabei, meine Runde über meine Photoblog-Blogwatch zu drehen. Google Übersetzer – meine neue Chrome-Erweiterung – ist schlau, erkennt, daß ein französischer Photoblog auch auf französisch daherkommt und bietet mir an, dies für mich zu übersetzen.

Ich, dieser Sprache nicht allzu mächtig, bin gerührt und nehme das Angebot dankbar an.

Ergebnis:

Also ich mache mir Sorgen eine Tonne in das Register der Regen das Wetter, die antike und moderne, usw., usw.. Es ist wahr, das illustriert, was Sie hier berichten, zwischen Moderne und Klassik, aber es gibt viele andere. Kurz gesagt, Sie XXX  „reine Saft“!

Na bitte. Gar nicht so schwer, diese Sprache…

10 Antworten auf „Ich liebe Übersetzungsprogramme…“

  1. Mein Firefox Übersetzer bietet mir auch immer schöne Korken. Auch immer wieder gerne , wenn ich ein Plugin suche… die Beschreibungen sind dann super, aber passen auch eher in die Küche oder so…. ;-)

    1. Es ist zwar total albern, aber ich bekomme jedesmal fast Anfälle, wenn ich solche Übersetzungen sehe… Dann sitze ich hier an meinem Schreibtisch und lache und kichere… :silly:

    1. Fotowettbewerbe sind toll…. wenn ich groß bin, muß ich da unbedingt mal mitmachen!!! (Bis dahin werde ich weitersuchen nach einer gehörigen Portion Selbstvertrauen, um tatsächlich mal eins meiner Bilder den „Offiziellen“ zu zeigen… )

      :enti:

  2. Also ich nutze ja auch gelegentlich die Übersetzungsfunktion von Google. Witzig ist es, wenn man einen Text (oder eine Seite) über mehrere Sprachen wieder zurück in’s deutsche übersetzt.
    Für den Blog hab ich übrigens auch eine Übersetzungsfunktion eingerichtet. Diese wird sogar indiziert, sodass mittlerweile auch Besucher von außerhalb kommen. Ich möchte nicht wissen, was die denken ;-)

    Ach … noch was. Durch einen Artikel von Sascha (gesichtet) fand ich hier her. Offenbar sind sich unsere Blos sehr ähnlich … das ist zumindest die Meinung von Google ,-)

    1. Hi plerzelwupp, dann sei mal herzlich willkommen hier! Da hat ja Sascha’s Aktion doch etwas gebracht, auch wenn viele keine oder nur sehr wenige ähnliche Blogs gefunden haben.. ;)

      Ich hab das natürlich auch mal getestet und das Ergebnis laut Google hieß „Schaps“… Sehr mystisch, demzufolge ist mein Blog deinem ähnlicher als umgekehrt… (oder umgekehrt?) .. hihi…

      Na, dann schau dich hier in Ruhe um, ich hoffe, es gefällt. (Alternativ verklagst du Google einfach, weil sie dir einen unzumutbaren Blog zumuten…)

      :frog2:

      1. Ach, dann bist du mir wohl gleicher als ich Dir. Schade, dass es nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Jetzt dachte ich, dieses Google-Feature sei eine Art „Hochzeitsvermittlung“. Stattdessen führt es ahnungslose, gutgläubige Blogger auf mystische Seiten…..
        :frog2:

      2. Hihi… :rabbit_blush: ja, neee…. mich würde allerdings mal interessieren, nach welchem Algorithmus MacGoogle da schaut… So ganz logisch scheint es nicht zu sein… ;)

        Macht aber nix. Ich hab mich „trotzdem“ heute schon bei dir umgeschaut, leider kam ich noch nicht dazu, einen Kommentar dort zu lassen… (Thema Lightbox.. ) Das kann sich aber ganz schnell ändern!
        :enti:

Kommentare sind geschlossen.