Zwölf 2010 | März

Es geht weiter mit dem dritten Bild. Nun liegt kaum noch Schnee, nur ein paar klägliche Reste, und auch wenn es hin und wieder noch schneit – die Sonne ist mittlerweile kräftig genug, gleich alles wieder wegzutauen.

März also.

Mein kleiner Wasserfall hatte schon ein bisschen zu tun mit den Wassermassen, die sich durch Regen und Schneeschmelze angesammelt haben, aber er sah trotzdem noch recht zahm aus:

2 Antworten auf „Zwölf 2010 | März“

  1. Die Langzeitbelichtung des Wassers gefällt mir außerordentlich gut. Das macht das Bild richtig interessant. Ich bin ja schon gespannt, wie sich das in den nächsten Monaten noch verändern wird.

    1. Danke dir…. :) Oben das Miniaturbild werde ich irgendwann in den nächsten Tagen auf meinem Photoblog veröffentlichen. Ich hatte mich da mal an einem HDR versucht…

      Hier hatte ich es in ein Schwarz-Weiß-Bild umgewandelt (ohne Graustufen), du siehst, das Wehr hat es mir mittlerweile angetan… ;)

      http://magrat.aminus3.com/image/2010-03-13.html

      Morgen werde ich das Märzbild erstmal noch auf Flickr hochladen, hatte ich ganz vergessen…

Kommentare sind geschlossen.