Projekt 52 | 08.10 „Wärme“

Auweia.. Schon wieder ist es passiert… Das neue Wochenthema ist schon bekannt und ich sitze hier und bastele noch am vorigen herum…

Nun ja. Obwohl „Wärme“ ja eigentlich ein Thema ist, zu dem mir allerhand einfällt. Ich wurde einmal als „Mensch ohne eigenen Kreislauf“ betitelt. Und das nicht zu Unrecht.

Aber es geht hier ja nicht um mich. Püppchen drängelte eine ganze Woche lang, ich solle sie auf einer warmen Heizung liegend ablichten.

Ich darauf so: „Na toll.“ (Pädagogisch, nicht?)

Jedenfalls habe diesmal ICH mich schlichtweg geweigert. Und erst heute früh, vorhin quasi, vor einer guten Stunde, kam die rettende Idee. Heute wurden nämlich unsere Jungs zum Baden verdonnert. Stimmt eigentlich nicht ganz, Baden an sich finden sie ja toll. Aber daß auch Haarewaschen auf dem Programm stand…!

Wie auch immer. Püppchen stand dabei die ganze Zeit unschlüssig herum. Das kenne ich sonst gar nicht von ihr! Nachdem ich mehrmals fragte, was denn los sei, druckste sie herum und murmelte irgendetwas von „kalt“ und „friere doch immer so schnell“ und „ideale Badetemperatur“.

Aha. Da also lag der Hase im Pfeffer! Madame war es nicht warm genug, sonst wäre sie nämlich auch gerne mit in die Wanne geklettert!

Doch auch ein Blick aufs Badethermometer konnte sie nicht überzeugen:

Jetzt haben wir zwei frischgebadete, blitzsaubere Jungs und ein … Püppchen.

6 Antworten auf „Projekt 52 | 08.10 „Wärme““

  1. „Püppchen“ hat recht: 34° sind „arschkalt“, um es einmal vulgär auszudrücken. (Muss ich ja, als DarkJohann). Lieber warm und dreckig (das Guido Motto 8-) ) als kalt und sauber!

    1. Pfui, Herr Geheimrat! „Das Guido“ ist doch bestimmt auch ein schlechtes Wort, oder? ;)

      Und ja, 34°C, das ist quasi noch unterhalb des thermoindifferenten Bereichs. Jedenfalls unterhalb meines ebensolchen. Diese Rüben, tun immer, als würde man sie verbrühen wollen, wenn man Wasser mit einer Temperatur oberhalb der 35°C-Marke einläßt…

    1. Danke dir… :)

      Ja, ich spiele immer gerne mit dem Fokus herum, so kann man das Wesentliche prima etwas hervorheben… (auch, wenn das meinem Püppchen jetzt nicht so gefallen wird, weil der Fokus auf dem Thermometer lag… )

      :mousy:

Kommentare sind geschlossen.