Frühlingsluftig…

…war es heute. Deshalb zogen wir los.

Erst wurden die hygrophilen Stiefel unserer Großen, die ihr regelmäßig kalte, nasse Füße bescherten (Reno läßt grüßen… ) durch sündhaft teure Outdoor-Schuhe ersetzt, die nicht nur ein großes Loch in Frau Magrats Budget rissen, sondern damit auch zeitgleich den heißersehnten Scanner für ihre Lomo-Negative in weite Ferne rücken ließen, und dann folgte ein kleiner Spaziergang bei Sonnenschein und blauem Himmel.

Man konnte den Meisen beim Einrichten ihrer Nester und dem Schnee beim Schmelzen zusehen.

Schön, wenn man dann auch die Kamera zur Hand hat. Hatte ich auch. Nach sechs Bildern aber war Schluß und der Akku im Auto.

Schön, wenn man dann noch eine zweite Kamera zur Hand hat. Hatte ich auch. Und so wurde heute ein kompletter 36er Film vollgeknipst.

Schade, daß ich Ihnen diese Bilder so schnell nicht werde zeigen können, Sie wissen ja: der Scanner…

Aber die zwei Bilder hier hab ich ja noch machen können:

Schneeschmelze
Schneeschmelze
Frühlingshimmelblau
Frühlingshimmelblau