Schnedderedeng!

Was für ein schönes Wort. Lassen Sie sich das mal auf der Zunge zergehen! Es ist rund und weich und ein bisschen puschelig, nicht?

Finden Sie nicht, es gehört auf jeden Fall auf die Liste der Guten Worte? Vielleicht sogar… ach, ganz bestimmt! … auf Frau Magrats nach oben offene Lieblingswortliste!

Und seit heute geht das auch. Natürlich nicht nur die guten, auch – und gerade! – die schlechten, die verbotenen Worte finden hier ihren Platz. Teilweise mit Beispielen, wie ein korrektes Unkenntlich-Machen mittels Sternchen erfolgen kann.

Nachdem das Fellmonster und ich immer wieder auf den riskanten Umgang mit verbotenen Worten hinwiesen und dies aber oft ignoriert wurde, wußten wir, daß die Liste endlich Förmchen annehmen mußte.

Erst heute fragte der Herr Geheimrat, was denn bitte die Sternchen bedeuten sollten! Und ein gewisser Blinkfeuer machte sich einen Jux daraus, das Wort P*tz*n AUSZUSCHREIBEN!!!

So durfte das doch nicht weitergehen?

Nun aber ist er da. Der Blog „Gute Worte Schlechte Worte“ ging heute an den Start. Nun gibt es keine Entschuldigung mehr.

Wort-Vorschläge werden noch entgegengenommen. Diese werden geprüft und – bei Eignung – handverlesen in die entsprechende Liste einsortiert.

4 Antworten auf „Schnedderedeng!“

  1. Nun, ich fragte ohne zu ahnen, welche Lawine ich lostrat …

    Nun mein Besuch in Ihrer guten Stube, Frau Magrat und ich gedenke, es mir hier hin und wieder gemütlich zu machen! Ihr Einverständnis natürlich vorausgesetzt 8-) *Notier: Blogroll News abkupfern* Sehr schön, sehr schön … *murmelnd ab*

    1. „Der Worte sind genug gewechselt, laßt mich auch endlich Taten sehen!“ – dachte ich mir so… O:-)

      Und mein Einverständnis haben Sie, Herr Geheimrat, keine Frage… Solch‘ berühmten Gast… wer könnte da Nein sagen?

      Die Blogroll-News gefallen? Freut mich sehr. Ich finde das auch über alle Maßen praktisch, da ich ja keinen Feedreader im eigentlichen Sinne nutze… da fällt mir ein, so ein Plätzchen in dieser Blogroll hier dürfte noch frei sein..

      Ich … äh… muß weg….

      *zisch-und-ab*

  2. Schnedderedeng klingt aber verdächtig nach Schnodderedeng, was dann aber wohl doch eher der dunklen Seite der Macht zuzurechnen sein dürfte, oder?

    1. Ööhrks… Schnodder..edeng? Igitt, was ist DAS denn, Sascha?!

      Die dunkle Seite der Macht, ja, die muß es sein, aber hallo!
      Oder hast du etwa eine neue Erkältungsmedizin getestet? *frech-grins*

      :ei:

Kommentare sind geschlossen.