Farbselection dank Powershot

Die Powershot SX200 IS verfügt ja auch über einige nette Spielereien, zum Beispiel die Farb-Selection.

Das Ganze schaut dann ein wenig nach Color-Key aus und ist in der Praxis überall da von großem Nutzen, wo man Ob- oder Subjekte mittels Farbcodierung archiviert oder einfach mal schnell „diese CD mit dem blauen Cover“ sucht:

8 Antworten auf „Farbselection dank Powershot“

  1. Die Holzregale habe ich auch. :-)
    Das ist ja eine interessante Funktion. Faszinierend, was man mit Fotografie alles anstellen kann.
    Ich bin ja nur der „Automatische-Einsteller-wild-Drauflosknipser“.

    1. Ja, die guten Holzregale… die dürfen in keinem Haushalt fehlen!

      :-D

      Hey, und was heißt denn hier „nur“! „Automatisch-Einstellen-wild-Drauflosknipsen“ ist doch keine Schande, im Gegenteil! Damit wärst du eigentlich sogar prädestiniert für eine Lomo-Kamera!

      :frog2:

  2. Die Lomokamera interessiert mich tatsächlich, allerdings sind damit ja schon gewisse Unkosten verbunden, denn wenn ich das richtig verstanden habe, ist das ja grundsätzlich noch mit richtigen Filmen und so, oder?
    Und ich muss sparen… Dringend. :-(

    1. Ach sparen… erinnere mich bloß nicht… :-((

      Ja, richtige Filme brauchts dafür, wenn man die nur normal entwickeln läßt, bei Schlecker oder so, dann ist das ja noch nicht so teuer, problematisch wird es – wie bei mir jetzt – wenn man das Ganze in vernünftiger Qualität digitalisieren möchte. Denn was auf den ImageCDs landet (die kosten ja auch so 3-5€ etwa), das kann man sich meist schenken…

      Ach, Fellmonster, wir müssen sparen…

  3. ^^ ich ziehe mich mal zurück und lese das handbuch einmal vorwärts und rückwärts – das hier kannte ich nämlich noch gar nicht ;). danke!

    1. Oh.. gern geschehen, da freu ich mich, daß es nicht ganz umsonst ist, wenn ich sowas hier poste.. ;)

      Zeigst dann mal die ersten Ergebnisse, ja? Ich bin gespannt! teddy3:

    1. Na, ich laß mich mal überraschen…. Hab grad mal drüben bei dir das Bettwäschebild angeschaut, das gefällt mir gut!

      Ich mag ja dieses Color-Key-Dingens, Seit ich damals auch bei Konnas Blogparade mitgemacht hab, hab ich immer wieder zwischendurch mal Bilder entsprechend bearbeitet.
      Grad im Moment zum Beispiel für eine neue Bilderserie… :)

      Die Kamera hat ja außer dieser Funktion auch noch die Farbwechselfunktion, Funktioniert so ähnlich, aber ich will nicht alles verraten… ;)

Kommentare sind geschlossen.