Freud läßt grüßen…

… dachte ich mir gestern morgen, als ich aufgewacht war. Endlich.

Und: „Ein Fest für jeden Psychoanalytiker!“.

Es war mir ja schon aufgefallen, daß ich seit Wochen äußerst bizarre Dinge zusammenträume. Großreinemachen im Hirn, also. Inventur, so kurz vor Jahresende.

Vorletzte Nacht also träumte ich, ich wäre mit meiner lieben Familie an der Ostsee (es ist immer die Ostsee). Ich war im Wasser, zusammen mit unserer Großen, und wir wunderten uns über die Wellen. Die waren riesig, brachen aber nicht. Irgendwie … merkwürdig.

Plötzlich wurden es immer mehr Leute im Wasser. Unangenehm. Wir schwimmen noch ein Weilchen inmitten dieser seltsamen Wellen, als direkt vor uns ein toter Wal auftaucht. Er ist schwarz und hat einen aufgetriebenen Bauch. Jetzt nur noch raus aus dem Wasser!

Der Strand ist nun brechend voll. Alles ist bunt durcheinander. Von meiner Familie sehe ich im Moment niemanden mehr. Ich schaue herum, als auf einmal etwas Dunkles hoch über meinem Kopf schwebt. Ich schaue nach oben: Der tote Wal, kohlrabenschwarz und dunkelgrün, halb verwest, das dunkle Fleisch zerfloß förmlich und drohte nun, auf mich hinunter zu tropfen!

Ein großer Kran stand am Strand, damit hatte man den Wal aus dem Wasser geborgen. Alle Leute sind plötzlich einige Dutzend Meter von mir entfernt, nur ich befinde mich direkt unter diesem ungeheuerlichen Ding! Panisch versuche ich, mich von der Stelle zu bwegen, ich weiß, wenn ich nicht gleich hier wegkomme, werde ich unter diesen fauligen Massen begraben werden!

Und dann… wache ich auf.

Puh.

Nach einigem Grübeln bin ich zu dem Schluß gekommen, daß hier ein ganz klassisches Traummotiv vorliegt: der TOD und die Angst davor.

Beruhigt mich das jetzt?

Ich denke … nein.

[Memo an mich: mal mit Schlomo drüber sprechen…]

27 Antworten auf „Freud läßt grüßen…“

  1. Magrat, keine Panik! Das Geträumte bedeutet lediglich, eine TV Wiederholung vom »Moby Dick« steht an. Vermute das findet wie immer zu :candle: statt.
    Aber was ist denn ein „aufgetriebener Bauch“? Ähnelt der einem :bernd: beim Ba**e*, wenn die Hefe treibt?

    1. Uh.. Moby Dick… ist das nun besser?

      Dann schon lieber „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Das geht immer…

      Und ja. Der Bauch. Also… es ist… hefegleich.. wegen der… also wegen der Gase… beim Verwesungsprozeß…
      Zumal ja so ein Wal, wenn er nicht gerade gestrandet starb, quasi immer eine WASSERleiche ist…

      Igitt.

      Aber trotzdem, verehrteste(r) Blinkfreud, bin ich nun ein wenig beruhigt. Wenn nicht sogar…be-©schwicht-igt.

      :christmas:

    1. Hihi, ja, der Silberfaden.. aber ich verheddere immerzu meinen Astralkörper mit meinem anderen… Dingens da… Wie hieß der noch gleich?

      Na auf jeden Fall paßt der Silberfaden gut zu Weihnachten… Aber bloß nicht zweimal am Lametta ziehen!!!

      :candle:

      Und ach ja, der Wal-Smiley, na da weiß ich ja schon, was ich heute noch basteln kann… das Bett ist übrigens auch gemacht. Quasi. Nur noch aufschütteln… äh.. hochladen.

  2. Ein Wal, der bedrohlich über einem schwebt und „das Ende“ andeutet? Klingt ja irgendwie verdächtig nach dem Fale-Wale, findest du nicht? Vielleicht ist der Traum daher auch einfach nur Zeugnis dafür, dass du zu viel Twitterst ;)

      1. Hier… erstmal noch ein :coffee: für den Sascha… zur Beruhigung… oder doch lieber ein :beer: ?

        Und was darf es für den guten Blinkfeuer sein?

        Frau Quadratmeter hat übrigens schon einen Wal-Smiley in Auftrag gegeben… soll noch ein Hai dazu? :bernd:

    1. Gnihihi… der Fale-Wale ist doch klasse! Hihi…

      Mein erster Gedanke war:
      „Hmm… Fale-Wale… wieder irgendetwas nicht mitbekommen? Ich muß unbedingt mehr twittern… *grübel*…“

    1. Nein, nein, das macht gar nix… dafür ist er doch da, der Bildungsblog… ;-)

      Außerdem ist das kaum verwunderlich, in der Vorweihnachtszeit, und dann noch zu lang gearbeitet und überhaupt… da ist doch der Fale-Wale noch das Harmloseste!

      :christmas:

  3. Apropos Bildungsblog.
    Wale sind farbenblind. :nerd:
    Und das neue Suchfenster da unten links spricht nur Englisch und findet bei „Wal“ nur den Mart!:blue_angry:(Ist aber ein kluges „Blinkfeuer“ Suchgerät. Oh ja!)

    1. Prima. Farbenblind – das bietet sich ja gerade für Orcas an, so B&W, wie sie sind…

      Und das neue Suchfenster da unten hab ich mir auch grad eben erstmal angeschaut, außer, daß es keinen Wal fängt… ich meine kennt, ist es gar nicht so übel, oder?

      Ist so ein Beta-Dings von Apture, das ich hier mal ausprobieren darf… und die Blinkfeuer-Suchergebnisse sind doch sehr überzeugend, nicht?

      :search:

      1. Vor allem die „Photos Results“. :-)
        Und wenn man sich die Bilder zu „Fellmonsterchen“ anguckt, ist u. a. ein Screenshot der Lottozahlen vom 16.12.2009 dabei. Sehr schön, das ist bestimmt ein Omen, dass ich Mittwoch im Lotto gewonnen habe.
        Wo bleibt denn der Anruf von diesem Lottotypen?

      2. Ja, Apture weiß alles! Es ist das reine Orakel!

        Oh, grad hab ich „Fellmonsterchen“ eingegeben, da kommt bei Photo Results ein Screenshot der Webseite meines lieben Mannes… Wie verwunderlich… Es wird immer mystischer… :hypnotized:

        Ich glaub, ich geh erstmal ein geweihtes Räucherstäbchen anzünden…

    1. Öh… also dieses ganz kleine Grüne unten links, das dürfte zu einem Such-Wort-Eingabe-Fensterlein herausfahren, wenn man nur beherzt darauf klickt.

      Jedenfalls tut es das hier bei mir im Flock. Und das ist ja auch „nur“ ein Feuerfuchs…

      Geht es? Oder.. nicht? Dann bekommen Sie eine Ersatz-Such- :search: von mir und obendrein … ähm … einen :drink: , okay?

      1. Nur klein? Jetzt macht mich doch nicht verrückt, ihr Lieben…

        Nur KLEIN?

        Ich meine, da ist doch dieses kleine … grüne Kästchen und dann die Suchmaske oder wie sagt man? Mehr doch nicht? Ihr wollt es also GROSS?

        Das mit dem Markieren klappt ja auch prima… also gar nicht so übel, das. Finde ich. Der Herr Apture hatte erst Bedenken, weil das Plugin nix Deutsch unterstützt, aber ich schrieb ihm wacker: „Immer her damit! Haha, das wär doch gelacht! A paar brocken English we DO speak here at all, yes, so we are pretty able to APTURE-IZE the whole Bildungsportal of Frau Magrat!“

        So schrieb ich. Und da gab er sich geschlagen und … schaltete sie kurzhändig frei. Meine Seite. Für die Beta.

        So war’s.

      2. Bsp:. „Ergebnisse 1 – 10 von ungefähr 13.500.000 für LEITUNG.“

        Der Apparello zeigt 4. Verstehe den Sinn nicht, ist aber noch früh und der Duft des werdenden Blätterteig- Mampfs macht mich eh wirr.

      3. Also. Das Ding zeigt Results für Twitter, Amazon, Photos und Youtube. Wenn man die jeweils anklickt, geht ein neues Fenster auf, dann klickt man sich durch die Ergebnisse…

        So, ja? Oder, hab ich es jetzt?

        Und Blätterteig-Mampf? Was gibt es denn?

        Und durch welche Zutat erklärt sich die verwirrende Wirkung? Oder ist sie … :secret:

  4. Aha. Ohne Suchmaschinenabfrage also.

    Teigfüllung mit T H unfisch, Spinat, Oliven, Tomate, Zwiebel, Knobi, etwas Käse und dem Gewürzgeheimtipp (für Wessis zumindest):
    Chmeli- Suneli, Kaukasus. 5:star:e

    1. Oho, das klingt aber sehr lecker…. ist zwar nun schon wieder Geschichte, da bereits gegessen, aber egal…

      So ein gefülltes Teigdingens wär auch was für mich… direkt mal schauen, ob man das in glutenfrei bekommt….

      *pawlow’scher-reflex-einsetz*

    1. Aha. Das sieht natürlich nicht so schön aus. Aber. Grad eben hab ich das mal getestet… wenn man die Seite vergrößert darstellt (z.B. STRG gedrückt halten + Scrollen = Größer), dann schaut es genau so aus.
      Mit Scrollbalken und dergleichen…

      Könnte das sein? Funktioniert es überhaupt ein bisschen wenigstens? :blushin:

Kommentare sind geschlossen.