Vektor-Mania [directors cut]

Seit etwa 2 Tagen bin ich nun am Basteln. Vektorgrafik hier, Transparenz da, dort ein Speicherproblem, hier ein … nun ja.

Frau Magrat ist die Ungeduld in Person, alles soll klappen, nichts geht. Inkscape ist toll, was aber nützen frisch erstellte Grafiken, wenn man diese nirgendwo verlustfrei weiterbearbeiten oder so speichern / exportieren kann,. daß sie in der gewünschten Größe (= XXL !) UND obendrein mit der gewählten Transparenz angeschaut werden können?

Ich träume bereits von Vektoren! In der letzten Nacht habe ich immer und immer wieder versucht, ein gigantisches, völlig weißes Bild zu vektorisieren und danach im passenden Format zu speichern! Die ganze Nacht!

Egal.

Da muß ich wohl noch ein wenig weiterüben.

Nichtsdestotrotz möchte ich meinen Lesern die ersten Resultate (ja, die gibt es) natürlich nicht vorenthalten:

Alle drei wurden allerdings nicht mit Inkscape (wegen meines Dateiformat-Problems), sondern mit Corel Paint Shop Pro Photo X2 erstellt und haben noch keinen Namen.

10 Antworten auf „Vektor-Mania [directors cut]“

  1. der frosch ist ja mal süss :-) weiter so, du schaffst das schon! die meister fallen doch nicht einfach so vom himmel :)

    1. Danke dir, Jana!

      Schön, daß er dir gefällt, der Frosch… Es macht schon Spaß, wenn man langsam dahinter kommt, wie das alles so funktioniert.

      Hey, ich weiß jetzt, was Bézier-Kurven sind und wie man sie sinnvoll „verbiegt“, also wieder etwas gelernt und die Woche war nicht umsonst!

      ;-)

  2. DieDerDas mittig, in diesem Lila, erinnert mich so an Mittag (nicht: Günter) und darf
    ©OberGino heißen!
    Wie die Tabletts da souverän geschwenkt werden :eat: …die Karte bitte!

    1. Nicht-Günter läßt hoffen, sonst hätte ich mein Vorhaben, diverse Vektor-Wesen zu erstellen, sofort wieder aufgegeben und mich stattdessen lieber mit – sagen wir mal – Makramé beschäftigt, nicht auszudenken, oder?

      Aber es muß Copyright OberGino heißen? Kriegen wir den Namen beim Standesamt durch? Oder sind die MIB 8-) dafür zuständig, Abteilung für lila Wesenheiten?

      Fragen über Fragen, nicht wahr.

      Und… und.. und du siehst… ein Tablett? Das ist ja schon fast… Rorschach-esk!

      Frage: Was siehst du hier: :bunny:

  3. Frosch, Frosch und was ist das andere?
    Ein Wurm mit Ohren?
    Oder ein Häschen mit Frühlingsgefühlen? Der rosarote Rammler! *tschuldigung nicht ganz jugendfrei*

    1. *räusper* …. hö…. *hüstel*

      Also, naja, das kann ich grade noch so durchgehen lassen, du weißt ja, Bildungsportal und dergleichen, und wenn dann hier steht „Rammler“ und statt Häschen vielleicht noch „Bunny“, dann weißt du ja, was als nächstes wieder für Suchanfragen hier landen…

      Diese kranken Menschen!

      Aber nun zurück zu den wirklich wichtigen Dingen: „Frosch, Frosch…“ war auf jeden Fall richtig, das freut mich sehr.

      Dieses mittlere rosa Dingens heißt auch einfach nur „Wesen“. Bis jetzt. Wurm mit Ohren? Hmmm, warum nicht. Ich dachte auch schon an eine Art Schnecke. Auf jeden Fall ohne Rückgrat…

      Hah! Es wird doch kein Politiker sein? Aber in dieser Farbe… Gab es da nicht eine Partei? Die sich diese Farbe unter den sprichwörtlichen Nagel gerissen hatte? Welche war das doch noch gleich…

    1. Hmm. Na wer weiß. Die Violetten, ja, und gab es nicht auch eine homosexuelle Partei, in Rosa?
      Und kann man das überhaupt so schreiben? Homosexuelle Partei? Klingt komisch.

      Auf jeden Fall gibt es nun auch (endlich?) extra Weihnachtsmärkte für Letztere. Auch in Rosa. Aber warum? :christmas:

      Fragen über Fragen….

      Lassen wir sie einfach offen, oder?

      Vielleicht kann ja jemand hier Licht ins Farbenspiel bringen…

Kommentare sind geschlossen.