Smileys basteln

mouse3

Das hatte ich ja schon länger vor. Meine eigenen Smileys basteln. Klar, wie sonst könnte man seine Zeit totschlagen… Nein, im Ernst, eigentlich hab ich dafür nicht wirklich Zeit, aber … es macht einfach Spaß.

Irgendwann, wenn ich genug zusammen habe, werde ich versuchen, sie in das Smiley-Auswahlfeld für die Kommentare zu integrieren. Aber das hat noch ein wenig Zeit.

Die Maus ganz oben ist also mein erster eigener …. tja… Smiley trifft es ja nicht ganz. Ein Frosch, ein Bett, eine Kerze und einige Weihnachtssymbole werden auf jeden Fall noch folgen…

22 Antworten auf „Smileys basteln“

  1. :mousy:

    So. Funktioniert. Hervorragend. Und ja, die Maus ist ein wenig größer, 32 statt 24 Pixel.

    Hurra!

    Jetzt aber erstmal ein :coffee: …

      1. Wasserbett? Hoffentlich nur wegen des Reimes? Oder? Oder wegen des Frosches? Artgerechte Froschhaltung und so?

        Ich sage auch noch: Froschhaltefolie!

        *kchchcch* (=irres Kichern)

      2. Ja, richtig, das klingt wirklich verlockend. Aber ob ich das auf 32×32 Pixel bekomme?

        Na, ich werde es mal probieren… *eifrig-nick*

    1. Hab ich auch schon dran gedacht… sollte auch nicht allzu schwierig werden, denke ich… kommt auf jeden Fall mit auf die Liste!

      Hmm, Berlusconi, hihi, ja, nee, ich dachte schon, werte Weltherrscherin, ich sollte einen Smiley von einem mini-winzigen P… also…*räusper*… hier.. na.. so einem viel zu kleinen… öh..
      Also den kleinen Berlusconi vom … Berlusconi… haach, du weißt schon, gell?

      Aber das ist ja hier der reine Bildungsblog, und es lesen Kinder mit, und… nein, ich denke, wir lassen das so.

  2. Ach du Schande, hierim Blog wurde ein neuer Künstler geschaffen!

    Die Maus ist für meinen Geschmack noch etwas groß, kleiner würde die bestimmt besser wirken?!

    1. Hihi, ja, genau, der reine Künstler!

      Du hast Recht, die Maus und das Weihnachtsdingens hatte ich versehentlich 32×32 px groß gemacht statt 24×24.

      Außerdem hatte ich es genau verkehrt herum gemacht bei der Erstellung, deshalb sehen die Teile so ein wenig… seltsam… aus.

      Mittlerweile weiß ich, wie es geht, aber ich wollte halt erst einmal ausprobieren, ob sich die Dinger auch anstandslos hier in das Smiley-Plugin hineinbasteln lassen. Da das prima ging, kann ich jetzt weiterüben…

      Vielleicht werden die nächsten etwas… hübscher… !

      ;-)

      1. Der Michael von greensmilies.com hat irgendwann mal ein nettes Tutorial zum Smileys-erstellen mit Photoshop veröffentlicht. Vielleicht kannst du dir daraus noch ein paar Tricks und Kniffe abschauen ;)

      2. Ich danke dir! Ja, es gibt ein paar nette Tutorials, die meisten zwar für Photoshop, welches ich nicht habe, aber die meisten Sachen kann man ja auch mit anderen Programmen realisieren…

        Na, ich versuch mal mein Glück!

        :-)

    2. Hah! Gerade noch einmal nachgeschaut, und tatsächlich: dein Kommentar war der 1000. Kommentar hier bei mir!

      Dankeschön!!! :-)

    1. In den letzten 2-3 Tagen hab ich richtig viele Kommentare bekommen, also jetzt relativ, für meine Blogverhältnisse…

      Das ist prima! Danke an alle!

      :-))

Kommentare sind geschlossen.