Fotoprojekt: zwölf 2010

Die Jana hat sich ein spannendes Fotoprojekt einfallen lassen:

zwoelf2010

Es geht darum, ein bestimmtes Objekt (Motiv, Subjekt?) ein ganzes Jahr lang jeden Monat einmal zu fotografieren.

Sicherlich sollte es nicht die Sammeltasse der lieben Großmutter sein, die seit Jahrzehnten unverändert an ihrem Platz steht (die Tasse, Herrschaften, nicht die Großmutter!), sondern etwas, was sich im Laufe der Zeit auch ein wenig – oder ein wenig mehr – verändert.

Sei es jahreszeitlich bedingt oder der immer nach der neuesten Mode getrimmte Bart des Lebensabschnittsgefährten, die Vielzahl möglicher Motive läßt sicher jeden Teilnehmer etwas Passendes finden.

Wie auch immer, Frau Magrat ist dabei, war ja klar, sonst würde ich das jetzt hier nicht schreiben, und ich freu mich schon drauf. Im Januar geht es los.

Alles weitere sowie Banner und Vorlage zum Einfügen des Bildes gibt es direkt bei Jana!

2 Antworten auf „Fotoprojekt: zwölf 2010“

  1. Ich bin schon sehr auf den Bart deines Lebensabschnittsgefährten (oder wie man bei uns sagt, der zukünftige Ex) gespannt, oder nimmst du doch die Krampfadern von der Oma?

    1. Dann schon lieber Letzteres!

      Nein, nein, mein lieber Mann ist natürlich mein lieber Mann und auf gar keinen Fall und erst recht kein wie-auch-immer-gearteter Abschnittsgefährte!

      Und er hat auch gar keinen Bart… ;-)

      So, jetzt muß ich nur noch eine Omma dazu kriegen, still zu halten…

      :highfive:

Kommentare sind geschlossen.