Rennmaus-Content

Ohne viele Worte…

5 Antworten auf „Rennmaus-Content“

    1. Ja, die arme Kleine… Sie war ein ganzes Stück kleiner als die anderen und wuchs scheinbar nicht weiter. Nicht einmal die Augen hat sie aufgemacht…

      Nach einigen Tagen sah meine Große dann ein kleines Fellbüschel dicht an der Glasscheibe. Regungslos… Sie muß kurz zuvor gestorben sein. Nicht auszudenken, wenn sie irgendwo mitten in den Gängen und Höhlen gestorben wäre!

  1. Oh ja, das kann natürlich böse enden. Wir haben deshalb unser damaliges Terrarium gar nicht zum buddeln „ausgebaut“. Unsere Wüstenrennmäuse haben eine halbe Kokosnuss als Haus bekommen, ein Laufrad und ne bequeme 2te Etage, damit waren die glücklich. Ab und zu noch eine leere Toilettenpapier-Rolle zum zernagen und die waren zufrieden :)

    1. Ja, Papprollen sind der Hit, und die Eierkartons… natürlich ohne Eierfeder…

      Unsere legen regelrechte Höhlen- und Tunnelsysteme an. Erstaunlich, wie das so hält mit den Hobelspänen…

      Dieses Vergnügen wollten wir den Mäusen nicht vorenthalten (naja, okay, uns auch nicht ;-) )…

      Schnell noch eine (zu) große :mousy: hinterher schicken…

Kommentare sind geschlossen.