Was ist hier los?!

Das frage ich mich seit einigen Tagen. Nein, das wird kein allgemeines Genörgel, weil einen die lieben Rüben langsam in den Wahnsinn treiben, das machen sie nämlich auch, ohne daß ich darüber nörgele, NEIN, es geht um WordPress, um meinen BLOG, um meine nervliche Gesundheit!

Nachdem postupdate das WP schon einige Neckereien für mich bereithielt und ich es daher neo- , dann re- und letztendlich quasi de-installiert hatte und nach einem restore größeren Ausmaßes alles wiederhergestellt hatte, dachte ich ja schon, damit wäre die Sache ausgestanden.

Nachdem ich dann sogar mein neues Theme fertiggebastelt hatte, ein wunderschönes, aber inkompatibles Plugin entfernt und durch eine kleine Änderung des Theme-Stylesheets auch noch die letzte störende Kleinigkeit behoben hatte, dachte ich schon, ich könne mich jetzt wieder ganz auf’s Schreiben und Fotografieren konzentrieren.

Denkste.

Denn plötzlich ließen sich meine Artikel nicht mehr speichern. Plötzlich erscheint am unteren Rand des Editors so ein roter Balken, den ich nicht zuordnen kann.

wp_artikel_speichern

Ist dieser rote Balken neu? Muß der sein? Haben Sie den etwa auch?

Plötzlich erscheinen leere, fliederfarbene Seiten, sobald man etwas absenden möchte, sei es ein Kommentar aus dem Frontend oder die Deaktivierung eines fiesen Plugins oder eben das Speichern oder Veröffentlichen eines Artikels.

Und nun frage ich Sie:

Was ist hier los?!

Ein Blick in die Datenbank offenbarte lediglich, daß dort zwar einige Plugin-Leichen herumliegen, aber scheinbar nichts, was solche Fehler verursachen könnte.

Bemüht man Meister Google, liest man zwar viel von diversen Bugs, aber noch habe ich keinen heißen Tipp gefunden. Ein Speicherproblem könnte es laut manchen Forenbeiträgen genauso sein wie eben meine gehaßliebten Plugins.

Ein erneutes Backup brachte ebenso wenig wie eine völlige WP-Neuinstallation.

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum großen Server-Umzug, und wer weiß? Vielleicht wird ja dann alles gut?

Aber als Zweckpessimist, der Frau Magrat nun einmal ist, befürchte ich das Schlimmste.

Um nun nicht ganz und gar der Depression anheim zu fallen, suche ich also ein wenig Zerstreuung in Form meiner heute – genauer gesagt, in 3 Stunden – stattfindenden Laser-OP, die mir ein wenig mehr Luft verschaffen soll.

Man darf gespannt sein. So oder so.

Gebloggt mit Flock Browser

2 Antworten auf „Was ist hier los?!“

  1. Für mich ein klarer Fall: Hätte sich der Streifen blau gefärbt, würde es ein Junge werden… so kannst du dir ja denken, wie es weitergeht ;)

    Nein, Spaß beiseite. Mir ist das Problem leider gänzlich unbekannt. Habe davon noch nie gehört, gelesen oder so etwas selbst erlebt, so dass ich da wohl nicht weiterhelfen kann.

    Aber immer, wenn irgendwo ein besonders kniffeliges Problem „geboren“ wird, scheinst du ja besonders laut „Hier!! Hierher!!!“ zu rufen, oder? :D

  2. @Sascha:

    Hihi, ein Junge… höhö… *wild-kicher* … :male:

    Ja, neee, was soll ich sagen, ich hab heute den Übeltäter gefunden, und es war… *Trommelwirbel*… ein…. PLUGIN!!!

    Wer hätte das gedacht…

    Und zwar das DandyID-Plugin. Keine Ahnung, warum, aber ich habe heute das gemacht, was ich gleich hätte machen sollen, nämlich ALLE Plugins deakiviert und danach eins nach dem anderen wieder reakiviert. Und siehe da: das DandyID brachte schon beim erneuten Aktivieren eine Fehlermeldung und auch die Fehler beim Speichern etc. zurück.

    Also RAUS damit…

    Nun funktioniert wieder alles.

    Heureka!

    Ich schwöre, ich werde in zukunft nur noch sporadisch und äußerst leise „hier….“ murmeln…

    :quiet:

Kommentare sind geschlossen.