Artikel weg! Aargh!

So ein Mist. Da sehe ich meinen schönen Artikel noch einmal durch, setze den letzten Punkt, hier noch die Kategorie angeklickt, da ein paar Tags hinzugefügt, und AB damit zum veröffentlichen.

Denkste.

Was war übrig geblieben von meinem Artikel, an dem ich den ganzen Vormittag saß? Richtig, die Überschrift.

Bilanz“ stand da.

Toll.

Und jetzt bin ich mal so richtig schön sauer!

Wie, er speichert das alle paar Minuten automatisch? Stimmt, normalerweise schon, aber nicht heute. Heute lag die letzte automatische Speicherung genau eine Stunde zurück!

Was war hier los? Vermutlich hat mein prima Dean’s FCKEditor For WordPress vergessen, die Uhr eine Stunde zurück zu stellen…

Ärgerlich, sowas…

Und jetzt habe ich eigentlich keine Lust mehr, meine tolle Blog-Bilanz zu ziehen, sondern warte stattdessen, bis die magische Besucherzahl von 65.656 erreicht ist und werde solange ein wenig vor mich hin grummeln…

Das Plugin ist jedenfalls heute in hohem Bogen rausgeflogen, das reimt sich, und was sich reimt – ist gut.

11 Antworten auf „Artikel weg! Aargh!“

  1. @BigPI aka Blinkfeuer:
    Also, es wird immer mystischer, oder?

    Aber natürlich danke für den Clap(s), ich werde mal forschen, woran es liegt, daß nun der Blinkfeuer ( :male: )auf einmal Daggi ( :female: ) ist… Eine Transmutation? Vielleicht?

    Wie auch immer…

  2. Oah sowas kenne ich, zwar nicht wenns ums schreiben geht. Aber ich habe mal ein Bild bearbeitet, ziemlich zeitaufwendig. Saß mitlerweile 2 Stunden dran, dann ist das Prog abgeschmiert. Ich habe geschrien wie bescheuert.

  3. @Hallo Großmaul (endlich eins, welches man auch so nennen darf, ohne, daß man schief angesehen wird :giggle: ), herzlich willkommen hier auf meinem wieselflinken :snail: -lahmen Blog und toll, daß du so ein geduldiger Mensch bist!

    Ja, Bild, das kenne ich auch. Ist mir auch schon ganz oft passiert, akribisch den letzten Pinselstrich gesetzt und dann rennt der Painter in den Wald. Aaaargh!

    Seitdem speichere ich manchmal, noch bevor ich überhaupt richtig angefangen hab. Natürlich nur, wenn ich dran denke…

    8-)

  4. Meiner Freundin ist mal ne wichtge Hausarbeit am letzten Tag vor Abgabeschluss nach etwa 4 Stunden Arbeit ohne zu speichern abgeschmiert. Word speichert ja aber an sich auch automatisch zwischen und nach etwas Recherche im Netz konnten wir eine Version wiederherstellen, in der nur so 10 min verloren waren. Das war echt Glück im Unglück. Geht bei einem störrischen WordPress-Plugin natürlich leider nicht…

  5. @beetFreeQ:
    Oh, wie bitter! Ich meine, gut, daß nur ein kleiner Teil verloren war, aber die Frustration, die Aufregung, die ANGST und die WUT, die man da durchlebt.. darf gar nicht drüber nachdenken…
    Da hat sie ja wirklich Glück gehabt!

    :clover:

  6. Ja, die Frustration war erst groß. Sie hätte die Arbeit auch nicht mehr rechtzeitig geschafft, wenn sie alles hätte noch mal machen müssen. Das waren dann große Steine, die ihr dann vom Herzen gefallen waren.

  7. Na, das glaub ich. Ging mir gestern abend auch so, als dann mein Blog plötzlich wieder da war…

    Aber ich bastel schon wieder munter herum, bin grad dabei, ein neues Theme auszuprobieren…

    :blush:

  8. Aber „Bilanz“ ist eine wirklich besonders schöne Überschrift und die konntest Du doch wenigstens retten ;-)
    Kopf hoch!!!

  9. @Retronaut:
    Oh, ja, da hast du Recht, „Bilanz“, das klingt wirklich schön, nicht wahr…?

    Na, der richtige Bilanz-Artikel wird dann hoffentlich länger…

    :shy:

Kommentare sind geschlossen.