Frau Magrat flutet alles…

… zum Beispiel Twitter. Aber nicht, weil ich mich neuerdings als Spammer versuchen würde, sondern weil ich vor lauter Bastelei und Gepfriemel ganz vergessen habe, daß auch die Test-Postings getwittert werden.

Triumph der Technik!

Der gute Beetfreeq gab mir aber den entscheidenden Hinweis, daß ich gerade Twitter mit Sinnlos-Postings und Links geflutet hatte, welche ins Nirvana führten. Flink also Twitter Tools erstmal ins Off geschickt und weiter gewerkelt.

Warum eigentlich…? Frau Magrat kann eben einfach nicht widerstehen und muß immer neue Plugins ausprobieren. Das ist gut, manchmal, aber viel öfter führt es direkt in die Katastrophe.

Deshalb faßte ich heute nun einen wichtigen Entschluß: Aus, Ende, ich möchte meine lieben Leser nicht länger quälen. Von nun an werde ich dergleichen Neu- und Albernheiten auf meinem nagelneuen Testblog ausprobieren.

Endlich wild obskure Plugins ausprobieren, potthäßliche Themes testhalber installieren und mit sinnfreien Konfigurationen sprengen…!

Toll.

Wenn nur diese verd verflu verflixte Domainumleitung funktionieren würde…

Wer also ab und an sehen will, was Frau Magrat so anrichtet… einfach hier klicken…

…Magrats Anderer Blog…

4 Antworten auf „Frau Magrat flutet alles…“

  1. @alte Kiehvotz:

    Stimmt, hätte ich auch schon viel früher machen sollen, hätte mir eine Menge Ärger erspart…

    Auf deinem Testblog ist ja ganz schön was los, ich sage nur „dfgdfgdfgdfgdfg“ und dergleichen… ;-) !

    Es hat sich jedenfalls schon nach wenigen Tagen bewährt, diverse Plugins hermetisch vom eigentlichen Blog abgeriegelt zu testen.

    :-D

  2. Jap. Eh auf meinem richtigen Blog irgendwelche Plugins eingerichtet werden, müssen die ihre Fehlerhaftigkeit erst im Testblog unter Beweis stellen.

    Zu dfgdfgdfgdfgdfg: Naja, nach über 100 Posts zum testen fällt einem halt nichts mehr ein ;)

    Und es ist eben ein reiner Testblog!

  3. @alte Kiehvotz:
    Na dann ist es ja gut, ich dachte schon, daß wär ein geheimer Geheimcode… ;-)

    Wenn ich das Wort „Plugin“ nur ausspreche, grient mein lieber Mann immer schon, weil er dann weiß, Frau Magrat konfiguriert und installiert wieder so lange, bis nix mehr geht, und dann wird sie zum Elch.

    Aber.. das ist ja nun vorbei. Jetzt wird geTESTet.

Kommentare sind geschlossen.