Prasselig…

Ein Hund ist keine Katze, klar, und ein Paket ist kein Päckchen, ein DHL Packset kein Pluspäckchen, Stampit keine DHL-online-Frankierung, Porto ist nur das Porto und nicht etwa der Karton gleich mit außenrum, die prima Klebe-Etiketten für den Drucker KANN man verkehrt herum einlegen, MUSS man aber nicht, mit dem Auto, welches seit heute früh in der Werkstatt steht, kann man nicht fahren, schmutzige Wäsche gehört (jedenfalls nicht sofort) in den Mülleimer und das Wurstpaket definitiv nicht in den Geschirrspüler.

So weit alles klar. Warum ich das trotzdem ab und zu durcheinander bringe, weiß ich nicht, das mit dem Auto hatte auch mein lieber Mann vergessen, das läßt hoffen (jedenfalls für mich) und ob ich irgendwann einmal einen ebay-versteigerten Gegenstand gleich welcher Art freihändig in  das richtige Paket den richtigen Papp-Karton stecke und es vorher mit ein wenig GEWINN veräußert haben werde, steht noch in den…äh… hab ich vergessen.

2 Antworten auf „Prasselig…“

  1. Könnte die Zerstreutheit vielleicht daran liegen, dass du zu viel Planarity spielst? ;) Da verstrickt man sich schnell in seinen Gedanken :D

  2. Ja nee, nee ja… ich weiß nicht? Kann gar keinen klaren Gedanken mehr fassen heute! Aber liegt das an den nunmehr 17 Leveln Planarity oder eher an den schrecklichen Kinderdingern, die ständig Krach und obendrein Blödsinn machen?

    Wer weiß?

Kommentare sind geschlossen.