Fleisch? Im Koffer?

Da zeigt mir doch heute früh mein lieber Mann einen Videobeitrag auf spiegel-online.de.

Flughafen, Zollkontrolle. Zwei Beamte öffnen den Koffer eines Afrika-Reisenden. Darin: Fleisch. Verpackt in … Papier. Und…Tüten. Innereien. Alles so ein wenig angegammelt.

Ich meine…. Afrika. Fleisch. Im Koffer.

Die Beamten haben offensichtlich bereits mit vielen Dingen abgeschlossen. Ganz trocken meint der eine: „Ja, die wollen das essen.“

Ich meine…Fleisch, aus Afrika, im Koffer, halb…verwest…

Was ist da los? Hat hier jemand dem Afrika-Reisenden zu Ehren ein Schwein geschlachtet? Und dieser hat sich die Reste dann einpacken lassen, so wie es meine Oma immer versucht, wenn jemand bei der Familienfeier sein Thüringer Rostbratwürstchen nicht geschafft hat? Oder sein Steak? „Das kannst du doch morgen noch kalt essen!“ Uääähks.

Aber …. Gammelfleisch. Im Koffer. Aus Afrika….

Ich versteh’s echt nicht…

Hier der Link zum Video.