Bloggercard

Hab ich heute beim Sascha gefunden: eine neue Blogparade! Lustich!

Jeder, der Lust hat mitzumachen, lädt die fertige Bloggercard-Vorlage herab, modifiziert sie bedenkenlos und… aber den Rest lest doch auf der Seite des Erfinders, nämlich bei Konnas Gedankendeponie.

Hab mich gleich drangesetzt, die Familie vernachlässigt und diese Karte gebastelt:

Bloggercard
Bloggercard

7 Antworten auf „Bloggercard“

  1. Hey,

    das scheint in dem Sektor der Blogosphäre, den ich regelmäßig besuche, echt ein kleiner Hype zu werden – na gut! Du hast es geschafft, ich werde mir auch so eine Karte machen.

    Danke und LG, Marc

  2. Na sehr schön :-) . Dann wird das ja eine interessante Sammlung, manche munkeln ja schon, sie könnten es in die Nutella-Deckel schaffen!

  3. Klasse Karte! Das Bild finde ich mehr als genial! ;) Und hey, In Extremo find ich auch gut! :D

    @Marc: Und mir war gar nicht so bewusst, dass ich eine solche Reichweite mit meinem Blog habe. :)

  4. Huch, Kommentar weg, bin ich im Spam gelandet?

    Wollte nur sagen, dass ich die Karte klasse finde und im speziellen das Bild mag und ich auch In Extremo gut finde. :)

    @Marc: Und mir war gar nicht klar, dass ich so eine hohe Reichweite mit meinem Blog habe.

  5. Hallo Konna,

    danke für dein Lob, und schön, daß die Karte dir gefällt. Dein Kommentar war nur noch nicht freigegeben, hab jetzt trotzdem beide dringelassen, weil „Doppelt hält besser“… (so, Sprüchekiste wieder zu ;-) )

Kommentare sind geschlossen.