Warum ich Beiträge überschreibe…

Das kam nämlich so:

Beitrag geschrieben, brav gespeichert, vorbildlich veröffentlicht -> Beitrag erscheint artig auf meiner Startseite.

Währenddessen: im Backend rödelt und rödelt es vor sich hin – lädt und lädt, speichert und veröffentlicht, und dann DAS:

————————————————————————————-

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

————————————————————————————-

Wenn ich dann den berüchtigten Zurück-Button meines Feuerfuchses klicke, erscheint nach kurzem Rödeln wieder meine Beitrag-neu-erstellen-Seite. Leer. Von meinem zuvor veröffentlichten Beitrag ist hier nix mehr zu sehen. Normalerweise klicke ich jetzt wild irgendwelche anderen Seiten, und wenn ich dann einen neuen Beitrag schreiben will, dann klappt das auch. Heute aber:

… komme ich lauthals lachend von dieser Ecki-Seite, denke, daß muß ich sofort aufschreiben, sehe die leere Seite und tippe drauf los. Und zack – das war’s für meinen vorletzten Beitrag! Eiskalt überbügelt! Ärgerlich, aber passiert mir bestimmt nicht so schnell wieder… Wenn ich immer schön meine Ovomaltine zu mir nehme und es nicht morgen wieder vergessen hab.

Als denn: gut’s Nächtle!

2 Antworten auf „Warum ich Beiträge überschreibe…“

  1. Oder du klickst in Zukunft erst wieder vermehrt wild auf fremde Seiten… ich kenne da eine gute, die sich für diesen Zweck sicherlich gerne uneigennützig zur Verfügung stellen würde :D

    Aber ich gehe mal schwer davon aus, dass dir der Fehler eh nie wieder passieren wird. Das sind diese Fehler, die einem im Gedächtnis haften bleiben, das kann ich dir sagen^^

Kommentare sind geschlossen.