Hand(y)schuh und Palm-Futteral

Eigentlich sollte es ja ein Fäustling werden. Aber da hatte ich es wohl zu gut gemeint, als ich die Wolle (Opal & Regia soft) doppelt nahm. Der Handschuh hätte zwar gepaßt, aber mein Kind hätte die Hände nicht mehr bewegen können, glaube ich, zumal ich recht fest gestrickt hatte. Aber einmal fertiggestellt, war es auch zu schade, alles wieder aufzutrennen, und siehe da: er paßte hervorragend – meinem Handy! Und so kam es, daß ich heute auch noch eins für meinen Palm strickte, natürlich wieder mit meinen Lieblingsrundstricknadeln (2 x 40cm à 4mm von KnitPicks alias KnitPro). Paßt, wackelt, fusselt noch ein wenig, muß es noch blocken, wollte es aber nicht im nassen Zustand über Handy & Palm stülpen ;-) …

handysocke

Bleibt bloß die Frage, wofür ich als nächstes anschlage: vielleicht noch eins in XXL? Für’s Notebook?